Mittlere und Neuere Geschichte

Prof. Dr. Olaf Mörke

 

Veröffentlichungen

Lehrveranstaltungen

 

Wissenschaftlicher Werdegang

Geboren 1952 in Weilburg/Lahn. Ab 1970 Studium an der Philipps-Universität in Marburg (Geschichte, Politikwissenschaften und Pädagogik, 1976 Erstes Staatsexamen).

Danach zwei Jahre Promotionstipendiat des Evangelischen Studienwerkes Villigst. Von 1978 bis 1984 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Sonderforschungsbereich "Spätmittelalter und Reformation" an der Universität Tübingen. Von 1985 bis 1996 zunächst Lehrbeauftragter, dann Mitarbeiter, Assistent und Oberassistent am Historischen Institut der Universität Gießen. 1992/93 Fellow in Residence am Netherlands Institute for Advanced Study in Wassenaar (NL). 1995 Lehrstuhlvertretung an der Humboldt-Universität Berlin. Seit April 1996 in Kiel.

Arbeits- und Interessenschwerpunkte

Frühneuzeitliche Geschichte - Geschichte der Reformation, westeuropäische Stadtgeschichte sowie der Vergleich west- und nordeuropäischer politisch-sozialer Kulturen.

 

 

 

 

 


Professur für Geschichte der Frühen Neuzeit

Aktuell

Professor Dr. Olaf Mörke

Professor Dr. Volker Seresse

Dennis Hormuth

Carsten Mish

Sekretariat

Hilfskräfte

Lehrveranstaltungen

Veröffentlichungen