Mittelalterliche Geschichte und Historische Hilfswissenschaften

Vorträge

Wahrnehmung und Repräsentation der Adelskultur in der Geschichtsschreibung des Deutschen Ordens
Vortrag im Rahmen des Oberseminars „Neue Forschungen zur mittelalterlichen Geschichte“ von Prof. Dr. Birgit Studt, Freiburg i. Br., am 18. Februar 2012

Hagiographik als Heroisierung. Transformationen und Synkretismen im englischen Frühmittelalter (gemeinsam mit Prof. Dr. Andreas Bihrer)
Vortrag im Rahmen des Oberseminars „Neue Forschungen zur mittelalterlichen Geschichte“ von Prof. Dr. Birgit Studt, Freiburg i. Br., am 1. Februar 2013

Von leidenden Königen, unklug handelnden Bischöfen und prügelnden Äbten – Eliten im Spiegel „biographischer Schriften“ der Angelsachsenzeit
Vortrag im Rahmen des Kolloquiums „State of the Art. Theorie und Praxis mediävistischer Forschung“ von Prof. Dr. Andreas Bihrer, Kiel, am 17. Januar 2014

Hagiographik als Heroisierung. Transformationen und Synkretismen im englischen, deutschen und französischen Frühmittelalter (gemeinsam mit Prof. Dr. Andreas Bihrer und Jérémy Winandy, M.A.)
Vortrag im Rahmen des Oberseminars von Prof. Dr. Klaus Herbers, Erlangen, am 20. Januar 2014

Alles nur Topoi? Einige methodische Grundüberlegungen zu Interpretationsmöglichkeiten und -grenzen im Bereich der frühmittelalterlichen Biographik anhand von Lebensbeschreibungen spätangelsächsischer Könige
Vortrag im Rahmen des Oberseminars „Biographie, Hagiographien, Historiographien“ von Prof. Dr. Birgit Studt, Freiburg i. Br., am 20. Juni 2014

Of Suffering Kings, Unwise Bishops and Violent Abbots – Concepts of Elites in ‘Biographical Writings’ from Early Medieval England
Vortrag im Rahmen des von Cornelia Linde und Julia Crispin gemeinsam am DHI London organisierten Workshop "Society, Rule and Their Representation in Medieval Britain", London, 13. November 2014

Heroisierungen in der lateinischen Biographik und Hagiographik Englands (ca. 850-1150)
Vortrag im Rahmen des Stipendiatenkolloquiums des DHI in London, am 25. November 2014

Hagiographie als Medium der Gruppenbildung – Kommunikationsgeschichtliche Perspektiven auf die monastische Reformbewegung im spätangelsächsischen England
Vortrag im Rahmen des Nachwuchsworkshops der Tagung „Heilige und geheiligte Dinge. Formen und Funktionen“, Weingarten (Oberschwaben), am 22. April 2015

Gruppenbildung als Diskursgeschichte - Überlegungen zur kommunikativen Kostruktion der sogenannten "Monastischen Reformbewegung" in der Vita Sancti Oswaldi des Byrhtferth von Ramsey
Vortrag im Rahmen des Kolloquiums „State of the Art. Theorie und Praxis mediävistischer Forschung“ von Prof. Dr. Andreas Bihrer, Kiel, am 30. Mai 2015

‚Laikal‘ versus ‚klerikal‘? – Neue Perspektiven auf soziale Ordnungsentwürfe im Umfeld der monastischen Reformbewegung im spätangelsächsischen England
Paper im Rahmen des „Ninth Medieval History Seminar“ des DHI Washington in Washington D.C., am 17. Oktober 2015

Funktionen von Hagiographie im Kontext von Reformen und Christianisierung – vergleichende Perspektiven auf England, Frankreich und Skandinavien im 10. und 11. Jahrhundert (gemeinsam mit Prof. Dr. Andreas Bihrer, Fiona Fritz und Jérémy Winandy, M.A.)
Vortrag im Rahmen des Oberseminars „Neue Forschungen zum Mittelalter“ von Prof. Dr. Christoph Dartmann und Prof. Dr. Philippe Depreux an der Universität Hamburg am 4. November 2015

‚Höfische‘ Heilige? – Beobachtungen zu Formen, Funktionen und Kontexten ‚höfischen‘ Verhaltens in den Viten monastischer Reformer des spätangelsächsischen England
Vortrag im Rahmen der Nachwuchstagung „Neue Forschungen zu hagiographischen Fragen“, Stuttgart, am 16. April 2016

Alter Einhardus – alter Alcuinus? Assers Selbstverortung als "Hofgelehrter" in der Alfredsvita im Spannungsfeld von literarischer Tradition, Königsdienst und klerikal-monastischer Pflicht
Vortrag im Rahmen der Nachwuchstagung „1066. Die britischen Inseln vor, während und nach der Normannischen Eroberung“, Köln, am 6. Oktober 2016

Einführung (gemeinsam mit Prof. Dr. Andreas Bihrer)
Vortrag im Rahmen der Tagung "Jenseits des Königshofs – Bischöfe und ihre Diözesen im nachkarolingischen ostfränkisch-deutschen Reich (850-1100)", Kiel, am 12. Oktober 2016

Imitatio Alkuini? – Überlegungen zur Inszenierung höfischen Gelehrtentums in der Alfredsvita Assers
Vortrag im Rahmen des Oberseminars „Neue Forschungen zur Mittelalterlichen Geschichte“ von Prof. Dr. Achim Hack, Prof. Dr. Uwe Schirmer und PD Dr. Alexander Schilling an der Universität Jena am 12. Januar 2017

Rex sapiens, rex iustus, rex providens? – Vorsorgendes Handeln als Element ideeller Königsvorstellungen in Assers De rebus gestis Aelfredi
Vortrag im Rahmen der Tagung „Absichten, Pläne, Strategien. Erkundungen eines Problems der Vormoderneforschung“, Essen, am 5. April 2017