Geschichte Nordeuropas

Die Finnischen Jäger im Lockstedter Lager

Während des Ersten Weltkrieges wurden im Lockstedter Lager in Schleswig-Holstein Führungsoffiziere für den finnischen Kampf gegen die russische Herrschaft über Finnland ausgebildet. Seit Erlangung der Unabhängigkeit 1917 stellen die Finnischen Jäger ein nationales Symbol und Integrationsobjekt dar.

Im Projektseminar werden in Kooperation mit dem Museum Hohenlockstedt Informationstafeln für eine internationale Ausstellung erarbeitet, die Anfang 2014 in Hohenlockstedt sowie in einem finnischen und einem belgischen Museum gezeigt werden soll.

http://www.museum-hohenlockstedt.de/17.html