Regionalgeschichte mit Schwerpunkt Schleswig-Holstein

Exkursionen

Die Professur für Regionalgeschichte bietet im Rahmen ihrer Lehrveranstaltungen und in Kooperation mit außeruniversitären landesgeschichtlichen Partnern eine große Zahl von Eintagesexkursionen an. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an das Sekretariat der Abteilung.

Zu den bisher durchgeführten Exkursionen

18. August (ganztags, bis ca. 21 Uhr)

Am 18. August 2018 organisiert die Abteilung für Regionalgeschichte in Schwabstedt (Kreis Nordfriesland) eine Tagung zu "Schwabstedt und die Bischöfe von Schleswig (1268 bis heute) - eine Rückbesinnung".

Anmeldemodalitäten

Die Tagung in Schwabstedt kann als Tagesexkursion für Studierende der Geschichtswissenschaft angerechnet werden. Es stehen 15 Plätze in Unibussen zur Verfügung. Zusätzliche Plätze sind bei eigener Anreise möglich. Die Veranstaltung beginnt für Studierende um 9.00 Uhr und endet nach dem Abendvortrag gegen 21 Uhr. Die Exkursionsscheine werden am Ende der Veranstaltung vor Ort ausgeteilt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldungen sind vom 9.-23. Juli bei Silke Wittfooth möglich unter sekretariatrg@histosem.uni-kiel.de.

Nähere Informationen zur Tagung finden Sie hier.