Regionalgeschichte mit Schwerpunkt Schleswig-Holstein

Exkursionen

Die Professur für Regionalgeschichte bietet im Rahmen ihrer Lehrveranstaltungen und in Kooperation mit außeruniversitären landesgeschichtlichen Partnern eine große Zahl von Eintagesexkursionen an. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an das Sekretariat der Abteilung.

Zu den bisher durchgeführten Exkursionen

2019

"Kulturelle Vielgestaltigkeit und dynastische Gliederung des vormodernen Mitteldeutschlands: Weltliche und geistliche Herrschaftszentren im heutigen Sachsen-Anhalt und Thüringen"

(11. bis 16. Mai 2019 in unterschiedlichen Städten und Ortschaften in Sachsen-Anhalt und Thüringen)

 

"Burgen, Festungen und Herrenhäuser in Mecklenburg-Vorpommern"

(8. bis 10. Juni 2019 in unterschiedlichen Städten und Ortschaften in Mecklenburg-Vorpommern)