Regionalgeschichte mit Schwerpunkt Schleswig-Holstein

Streifzüge durch die Geschichte Schleswig-Holsteins

Vortragsreihe des AWO Servicehauses Boksberg und der Abteilung für Regionalgeschichte an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

 

Veranstalter:
Dr. Nina Gallion, Abteilung für Regionalgeschichte mit Schwerpunkt Schleswig-Holstein, Historisches Seminar der CAU Kiel, und Michael Mühlthaler B. A., AWO Servicehaus Boksberg in Kiel

Veranstaltungsprogramm:

10. Januar 2018
Schleswig-Holstein und seine Burgen. Gab es sie, und wenn ja: wo sind sie geblieben?
(Stefan Magnussen M. A.)

14. Februar 2018
Streiten, kämpfen, glauben. Die Reformation in Schleswig-Holstein
(Dr. Nina Gallion)

7. März 2018
Flammen, Flut und Cholera. Eine Katastrophengeschichte Schleswig-Holsteins
(Lisa Kragh M. Ed. / Caroline E. Weber M. A.)

11. April 2018
Von der Land- zur Großstadt. Kiel seit 1864
(Julian Freche M. A.)

 

Alle Vorträge finden mittwochs im AWO Servicehaus Boksberg (Boksberg 6–8, 24149 Kiel) statt. Beginn ist jeweils um 19:00 Uhr. Der Eintritt ist frei.