Regionalgeschichte mit Schwerpunkt Schleswig-Holstein

Wissenschaftliche Vorträge

07/2017
"Multidisziplinäre Landesgeschichte? Über Probleme und Möglichkeiten der Geschichtswissenschaft am Beispiel der Burgen im mittelalterlichen Sønderjylland (Dänemark)", Vortrag im Rahmen der Doktorandentagung “Methoden der Landesgeschichte“ der AG Landesgeschichte im Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands e.V. am 6. und 7. Juli in Göttingen.

05/2017
"Castles in Contested Landscapes. Kleinburgen als Phänomene spätmittelalterlicher Landschaften. Das Beispiel Sønderjylland (Dänemark)", Vortrag im Rahmen der Europawoche 2017 an der Christian-Albrechts-Universität.

05/2017
"390 Jahre nach dem Großfeuer: Fru-Metten-Hof in Uphusum-Bordelum: Gutshof, Herrenhaus, Schloss oder Burg?", Öffentlicher Vortrag im Dörpshus zu Dörpum, gemeinsam mit Stephanie Klooß (ALSH) und Peter Nissen (Hamburg/Bordelum).

04/2017
Ist der Kreis Nordfriesland ein "vergessenes Burgenland"? Neue Wege und Erkenntnisse eines Forschungsprojekts zu Burgen im historischen Sønderjylland, Vortrag im Rahmen der Tagung der AG Geschichte am Nordfriisk Instituut in Bredstedt/Bräist. 

11/2016
"Die Grabenborg in Bollingstedt. Ihre Besitzer und ihre Rolle in der Burgenlandschaft des ehemaligen Herzogtums Schleswig", Vortrag beim Gemeinde- und Ortskulturring Bollingstedt im Gasthaus Gammelund.

11/2016
"Schleswig, Flensburg ... Ahrenviölfeld? Warum auch das ehemalige Herzogtum Schleswig ein Burgenland ist und was unterm Strich davon bleibt", Vortrag im Rahmen der Night of the Profs 2016.

10/2016
"Deserted Places as an issue of Urban History", Impulsvortrag im Rahmen des Kolloquiums "Urbanscapes in Transition".

10/2016 
"History Revisited? A Critical Evaluation of Historical Methods in Castle Research", Vortrag auf dem Workshop "Enclosures, Fortifications, Castles, Hillforts and alike - How to differ and interpret the defensive structures of the past" an der Goethe-Universität zu Frankfurt. 

09/2016
"Flensburg, Sonderburg ... Ahrenviölfeld? Warum auch Schleswig eine Burgenregion ist", Vortrag im Rahmen der ScienceShow auf der European Researchers Night 2016 im Studio Filmtheater, Kiel.

09/2016
"Flensburg, Sonderburg ... Ahrenviöl? Warum auch Schleswig eine Burgenregion ist", Vortrag im Rahmen der ScienceShow vor dem Ministerium für Soziales, Gesundheit, Wissenschaft und Gleichstellung. 

09/2016
"Wenn de Stadt to de Buur kummt. Der Gelehrte Daniel Hartnack als Pastor in Bramstedt", Vortrag im Rahmen der Buchpräsentation des Werks über die Kirchengeschichte der Maria-Magdalenen-Kirche in Bad Bramstedt. 

09/2016
"Castles in Contested Landscapes? Kleinburgen als Indikator herrschaftlicher Durchdringung am Beispiel Sønderjyllands (DK)", Posterpräsentation im Rahmen des Doktorandenforums des 51. Deutschen Historikertags an der Universität Hamburg.

07/2016
"Eine Burg im Garten? Warum auch das ehemalige Schleswig eine Burgenregion ist", Vortrag im Rahmen der Science Show auf der Landesgartenschau in Eutin.

07/2016
"Die Maria-Magdalenen-Kirche in der Frühen Neuzeit. Schlaglichter auf die Arbeit an einer Kirchengeschichte", Vortrag im Rahmen der Präsentation des Buchprojekts zum 700. Jahrestag der Ersterwähnung im Jahr 1316 im Gemeindehaus Schlüskamp, Bad Bramstedt.

04/2016
"The Castle of St. Mary's in Flensburg. Research on a Phantom?", Vortrag im Rahmen des Borforskerforums des Vereins "Makt, Borg og Landskab" auf Sønderborg Slot, Sønderborg, Dänemark.

02/2016
"Form follows 'Fürst'? The sites of Valdemar I. and Erik VI. of Denmark and the uses of deduction in castle research", Vortrag im Rahmen des Workshops "Castles as European Phenomena. Towards a comprehensive approach to castles in Europe" am 11. und 12. Februar 2016 in Kiel.

02/2016
"Mehr als nur Duburg, Sønderborg und Gottorf: Schleswig als Burgenlandschaft", Vortrag im Deutschen Haus zu Flensburg.

11/2015
"Kleiner, flacher, matschiger - Burgen im spätmittelalterlichen Herzogtum Schleswig", Präsentation als Teil der "Future Profs at Night"-Science Show im Rahmen der 10. Night of the Profs

04/2015
"Castles in Contested Landscapes. Minor Castles in Sønderjylland as Proxy for Societal and Territorial Changes in the Late Middle Ages", Projektvorstellung im Rahmen des jährlichen Forschungstages des Vereins "Magt, Borg og Landskab" in Helsinsborg, Schweden

02/2015
"Castles in Contested Landscapes. Minor Castles in Schleswig as Phenomenom of Societal and Territorial Changes (13 to 16th Century)", auf dem Einführungsworkshop der Graduate School "Human Development in Landscapes" in Sandbjerg Gods, Dänemark

02/2013
"Das Wege- und Verkehrsnetz im südlichen Jütland des ausgehenden Mittelalters". Masterprojekt, vorgestellt im Kolloquium "ttr – Themen und Tendenzen der Regionalgeschichte" von Prof. Dr. Oliver Auge, Historisches Seminar der Universität Kiel.

05/2011
"Husum als Handelszentrum im Spätmittelalter". Bachelorprojekt, vorgestellt im Kolloquium "ttr – Themen und Tendenzen der Regionalgeschichte" von Prof. Dr. Oliver Auge, Historisches Seminar der Universität Kiel.

11/2014
"Kleinburgen als Phänomen sozialen und herrschaftsräumlichen Wandels. Die Beispiele Schleswig und Holstein (13.-16. Jahrhundert)" im Kolloquium „ttr – Themen und Tendenzen in der Regionalgeschichtsforschung“ von Prof. Dr. Oliver Auge, Historisches Seminar der Universität Kiel.