Regionalgeschichte mit Schwerpunkt Schleswig-Holstein

Ausbau des Kieler Gelehrtenverzeichnisses

(Prof. Dr. Oliver Auge, Swantje Piotrowski (M.A.), Karen Bruhn (M.A.), Antonia Grage (B.A.), Henning Andresen, Nele Dittrich, Lisa Bittner)

Das Projekt Kieler Gelehrtenverzeichnis - Kieler Professorinnen und Professoren von 1919 bis 1965 ist eine Online-Sammlung von Kieler Hochschulprofessoren. Seit Mai 2010 wurden die bio­graphischen Daten aller Kieler Hochschul­lehrerinnen und Hochschul­lehrer, die zwischen 1919 und 1965 an der Christian-Albrechts-Universität gelehrt haben, gesammelt und für die Online-Präsenz systematisch aufgearbeitet. Mit der erfolgreichen Veröffentlichung der Plattform im Jubiläumsjahr der CAU Kiel 2015 wurden Informationen zu Biographien, wissen­schaftlichen Profilen und gesellschaftlichen Aktivitäten der Kieler Hochschullehrer der Wissenschaft und der interessierten Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt.

Bis 2019 wird das Projektteam dem Auftrag des Präsidiums der CAU nachkommen, das Gelehrtenverzeichnis auszubauen und zu erweitern. So wird das Forschungsvorhaben „Der deutsche Professor in der NS- und Nachkriegszeit – Eine Typologie anhand des Kieler Fallbeispiels“ aktiv die Aufarbeitung der nationalsozialistischen Vergangenheit der CAU Kiel weiter vorantreiben. Im Kontext weiterer Forschungen werden darüber hinaus die Naturwissenschaftler der Universität von 1773 bis 1919 Eingang in die Sammlung finden. Zusätzlich werden seit April 2016 die Ordinarien der frühen Neu­zeit (1665-1815) dem Verzeichnis hinzu­gefügt und mit ihren Einträgen laufend ver­voll­ständigt, um dem Anspruch einer umfassenden Darstellung der Kieler Professorenschaft schrittweise näherzukommen. Durch die Einbettung der Daten in das Semantic Web-System bietet das Kieler Gelehrtenverzeichnis Studien und Forschungs­vorhaben im Bereich der Personen-, Universitäts- wie auch der Bildungsgeschichte zahlreiche Zugänge.

http://gelehrtenverzeichnis.de/

Weiterführende Literatur:

Swantje Piotrowski: Sozialgeschichte Kieler Professoren 1665-1815: Gelehrtenbiographien im Spannungsfeld zwischen wissenschaftlicher Qualifikation und sozialen Verflechtung (Diss. phil. Kiel 2017, erscheint voraussichtlich 2018).

Oliver Auge (Hrsg.)/Martin Göllnitz: Mit Forscherdrang und Abenteuerlust. Expeditionen und Forschungsreisen Kieler Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler (Kieler Werkstücke Reihe A: Beiträge zur schleswig-holsteinischen und skandinavischen Geschichte, 49), Frankfurt a.M. 2017.

Lisa Kragh: Kieler Meeresforschung im Kaiserreich. Die Planktonexpedition von 1889 zwischen Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Öffentlichkeit, (Kieler Werkstücke Reihe A: Beiträge zur schleswig-holsteinischen und skandinavischen Geschichte, 48), Frankfurt a.M. 2017.

Oliver Auge/Swantje Piotrowski (Hrsg.): 32 exzellente Köpfe aus 350 Jahren CAU. Ein studentisches Projekt, Kiel 2015.

Oliver Auge/Swantje Piotrowski (Gastherausgeberschaft): Jahrbuch für Universitätsgeschichte, 16: Schwerpunkt: Professorenkataloge 2.0 – Ansätze und Perspektiven webbasierter Forschung in der gegenwärtigen Universitäts- und Wissenschaftsgeschichte, Stuttgart 2013, S. 143-339 [erschienen 2015].

Martin Göllnitz: Das 'Kieler Gelehrtenverzeichnis' in der Praxis. Karrieren von Hochschullehrern im Dritten Reich zwischen Parteizugehörigkeit und Wissenschaft, in: Jahrbuch für Universitätsgeschichte 16 (2013) [erschienen 2015], S. 291-312.

Oliver Auge/Swantje Piotrowski (Hrsg.): Gelehrte Köpfe an der Förde. Kieler Professorinnen und Professoren in Wissenschaft und Gesellschaft seit der Universitätsgründung 1665 (Sonderveröffentlichungen der Gesellschaft für Kieler Stadtgeschichte, 73), Kiel 2014.

Friedrich Volbehr/Richard Weyl (Hrsg.): Professoren und Dozenten der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel: 1665–1954, Kiel 1956.

Otto Friedrich Wiegand (Hrsg.): Bibliographie zur Geschichte der Christian-Albrechts-Universität Kiel, 2. Bde., Kiel 1964–1981.