Regionalgeschichte mit Schwerpunkt Schleswig-Holstein

Buchreihe Nordelbische Ortsgeschichten (Stadt- und Dorfchroniken)

Herausgeberschaft: Prof. Dr. Oliver Auge

Aus vielen Stadt- und Ortsgeschichten als strukturell-mikrohistorischen Zugriff auf die Geschichte eines größeren Raums lässt sich, gewissermaßen auf einer makrohistorischen Ebene, die Landesgeschichte Schleswig-Holsteins neu erschließen. In dieser Hinsicht ist es ein besonderes Anliegen des Kieler Lehrstuhls für Regionalgeschichte, sich der kompetenten und fundierten Erarbeitung solcher Lokalgeschichten in Zusammenarbeit mit und im Auftrag von interessierten Kommunen des Landes Schleswig-Holstein anzunehmen und zu publizieren.

Die Schriftenreihe Nordelbische Ortsgeschichten erscheint unter der Herausgeberschaft von Prof. Dr. Oliver Auge. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an das Sekretariat. Wir stehen gerne für nähere Auskünfte zur Verfügung.

Aktuelles Ortsgeschichtsprojekt: Kronshagen. Autoren sind Prof. Dr. Oliver Auge, Stefan Brenner (B.A.), Robin Müller (Mag.), Dr. Ulrich Erdmann und Knut Kollex (M.A.). Laufzeit seit Herbst 2018. Voraussichtlicher Projektabschluss April 2021.

 

Die bisher erschienenen Bände finden Sie hier.