Regionalgeschichte mit Schwerpunkt Schleswig-Holstein

Paläste der Gelehrsamkeit. Privatbibliotheken im späten Mittelalter und in der frühen Neuzeit

Tagung in Greifswald vom 22. bis 24. September 2010


Tagungsleitung:

Prof. Dr. Oliver Auge (CAU, Kiel)
Dr. Falk Eisermann (Staatsbibliothek, Berlin)
 

[folgt]



Tagungsorte

Alfried Krupp Wissenschaftskolleg, Greifswald


Veranstaltungsprogramm


Mittwoch, 22. September 2010

18.30 Uhr
Zur Einführung
Prof. Dr. Oliver Auge (Kiel) / Dr. Falk Eisermann (Berlin)

19.00 Uhr
Öffentlicher Abendvortrag
Adelsbibliotheken in Geschichte und Gegenwart
Prof. Dr. Dieter Mertens (Freiburg)

anschließend: Empfang


Donnerstag, 23. September 2010

Sektion I: Regionale Aspekte
(Moderation: Prof. Dr. Monika Unzeitig [Greifswald])

09.00 Uhr
Privater Buchbesitz im spätmittelalterlichen Greifswald
Dr. Jürgen Geiß (Berlin)

09.45 Uhr
Regionale Buchmärkte und privater Bücherbesitz in Dänemark und Schweden im langen 16. Jahrhundert
Dr. Wolfgang Undorf (Stockholm)

10.30 Uhr
Kaffeepause

11.00 Uhr
The Formation of British Private Libraries c. 1450-1550
Dr. Margaret Lane Ford (London)

11.45 Uhr
Privatbibliotheken als Quelle der Überlieferungsgeschichte
Prof. Dr. Frank Fürbeth (Frankfurt a.M.)

12.30 Uhr
Mittagspause

Sektion II: Gruppenspezifische Aspekte: Fallstudien (I)
(Moderation: Dr. Falk Eisermann [Berlin])

14.30 Uhr
Buchbesitz von Pfarrern im späten Mittelalter
Prof. Dr. Enno Bünz (Leipzig)

15.15 Uhr
Hermann Schedel (1410-1485) und seine Büchersammlung
Prof. Dr. Franz Fuchs (Würzburg)

16.00 Uhr
Kaffeepause

16.30 Uhr
Stadtschreiberbibliotheken im deutschen Spätmittelalter
Prof. Dr. Volker Honemann (Berlin/Münster)

17.15 Uhr
Privatbibliotheken von frühmodernen Astronomen und Mathematikern: Versuch einer Bestandsaufnahme
Prof. Dr. Richard Kremer (Hanover, USA)


Freitag, 24. September 2010

Sektion III: Gruppenspezifische Aspekte: Fallstudien (II)
(Moderation: Prof. Dr. Oliver Auge [Kiel])

09.00 Uhr
Privater Bücherbesitz bei den aschkenasischen Juden in Mittelalter und Früher Neuzeit
Dr. Lucia Raspe (Frankfurt a.M.)

09.45 Uhr
Bücher(sammlungen) in Frauenhand
Prof. Dr. Eva Schlotheuber (Münster)

10.30 Uhr
Kaffeepause

Sektion IV: Sammlungs- und Besitzgeschichte vom Mittelalter bis zur Gegenwart (I)
(Moderation: Dr. Bettina Wagner [München])

11.15 Uhr
Bücher im Bild: Die kleine Handbibliothek in mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Darstellungen
Priv.Doz. Dr. Peter Schmidt (München)

12.00 Uhr
Aus Privat wird Öffentlich - die Entstehung öffentlicher Bibliotheken in der frühen Neuzeit
JProf. Dr. Marian Füssel (Göttingen)

12.45 Uhr
Mittagspause

Sektion V: Sammlungs- und Besitzgeschichte vom Mittelalter bis zur Gegenwart (II)
(Moderation: Prof. Dr. Felix Heinzer [Freiburg i.Br.])

14.00 Uhr
Incunabels in Colonial North America
Dr. Paul Needham (Princeton)

14.45 Uhr
Privatbibliotheken und Klosterbibliotheken in Südwestdeutschland (15./16. Jahrhundert)
Dr. Armin Schlechter (Speyer)

15.30 Uhr
Kaffeepause

16.00 Uhr
Beichlingen, Erxleben, Stolberg - Adelsarchive als Zugang zu frühneuzeitlichen Privatbibliotheken
Dr. Christoph Volkmar (Wernigerode)

Restitutionsproblematik mitteldeutscher Archiv- und Bibliotheksbestände 
Dr. Ulrike Höroldt (Magdeburg)

ca. 17.00 Uhr
Schlussdiskussion, Verabschiedung
Prof. Dr. Oliver Auge (Kiel) / Dr. Falk Eisermann (Berlin)