Regionalgeschichte mit Schwerpunkt Schleswig-Holstein

Aktuelle Vorträge

Übersicht über die aktuellen Vorträge der Abteilung
(Bei noch nicht festgelegten Veranstaltungszeiten sind die Veranstaltungstage der entsprechenden Veranstaltung angegeben)

Zu den bereits gehaltenen Vorträgen

2018

23. Oktober 2018 - 18.15 Uhr
(Caroline E. Weber, M.A.)
Nur öffentliches Image oder auch wissenschaftliches Profil? Die Universität Kiel zwischen Skandinavien und dem Ostseeraum (1945-2000)

Vortrag im Kolloquium „ttr - Themen und Tendenzen der Regionalgeschichtsforschung“ von Prof. Dr. Oliver Auge, Historisches Seminar der Universität Kiel.

26. Oktober 2018 - 19.00 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Die Welt im Zuhause. Die globalen Verflechtungen der Gottorfer und ihrer Höfe

Vortrag in der Schleswig-Holsteinischen Landesbibliothek.

2. November 2018 - 19.00 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Die Elbe und Schleswig-Holstein

Vortrag im Geesthacht Museum.

3. November 2018 - 9.00 Uhr
(Frederieke M. Schnack, M.A.)
Die Mindener Bischöfe und der Heilige Stuhl. Auswirkungen kurialer Kontakte auf episkopale Handlungsspielräume im Spätmittelalter

Vortrag beim internationalen Nachwuchsworkshop "Der Bischof im mittelalterlichen Reich. Aktuelle Forschungsansätze und Perspektiven" von Dr. Nina Gallion und Frederieke M. Schnack M.A., Historisches Seminar der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, in Minden.

3. November 2018 - 11.45 Uhr
(Dr. Nina Gallion)
Das Ende des Handlungsspielraums? Der Verlust des Bischofsamtes in vergleichender Betrachtung (11.-13. Jahrhundert)

Vortrag beim internationalen Nachwuchsworkshop "Der Bischof im mittelalterlichen Reich. Aktuelle Forschungsansätze und Perspektiven" von Dr. Nina Gallion und Frederieke M. Schnack M.A., Historisches Seminar der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, in Minden.

9. November 2018 - TBD
(Caroline E. Weber, M.A.)
Öffentliches Image und wissenschaftliches Profil. Die Universität Kiel zwischen Skandinavien und dem Ostseeraum (1945-2000)

Vortrag im Rahmen des Workshops "Vom akademischen Elfenbeinturm zum Studium Generale: Funktion, Aufgabe und Status von Hochschulen und Hochschullehrenden im öffentlichen Raum" an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz am 8./9. November 2018.

13. November 2018
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Klöster und Klosterleben in Schleswig-Holstein bis zur Reformation

Vortrag bei der Deutschen Kulturgesellschaft in der ehemaligen Kirche des Franziskanerklosters in Flensburg.

15. November 2018 - 14.00 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Kiel und die Revolution - Zur Wirkungs- und Erinnerungsgeschichte der Ereignisse vom November 1918 in Kiel

Vortrag im Rahmen des Symposiums "November 1918 - Ereignis- und Wirkungsgeschichte des Matrosenaufstands" in der Historischen Halle des Marine-Ehrenmals Laboe.

15. November 2018 - 15.00 Uhr
(Knut-Hinrik Kollex, M.A.)
Die Rezeptionsgeschichte der Novemberrevolution

Vortrag im Rahmen des Symposiums "November 1918 - Ereignis- und Wirkungsgeschichte des Matrosenaufstands" in der Historischen Halle des Marine-Ehrenmals Laboe.

21. November 2018 - 16.15 Uhr
(Dr. Nina Gallion)
Spielregeln des Untergangs. Das Ende bischöflicher Karrieren in vergleichender Betrachtung (11.-13. Jahrhundert)

Vortrag im Landeshistorischen Kolloquium von Prof. Dr. Arnd Reitemeier am Institut für Historische Landesforschung an der Georg-August-Universität Göttingen.

21. November 2018 - 19.00 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Zwischen Kaiser und König: Hamburg auf dem Weg zur Reichsstadt (bis 1768)

Vortrag in der Hermann Ehlers Akademie in Kiel.

27. November 2018 - 18.15 Uhr
(Antonia Grage, B.A.)
Zwischen Kontinuität und Diskontinuität: Karrieremuster ausgewählter Landräte in Schleswig-Holstein - ein Werkstattbericht

Vortrag im Kolloquium „ttr - Themen und Tendenzen der Regionalgeschichtsforschung“ von Prof. Dr. Oliver Auge, Historisches Seminar der Universität Kiel.

30. November 2018
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Der Kieler Matrosenaufstand und die Novemberrevolution im Jahre 1918

Vortrag beim Verein zur Sammlung Fehmarnscher Altertümer e.V. in Fehmarn" im Gasthof Meetz, Bannesdorf, Insel Fehmarn.

18. Dezember 2018 - 18.15 Uhr
Lisa Kragh, M.A. (Kiel)
Foucault auf die Füße gestellt. Der Aufstieg der Naturwissenschaften im langen 19. Jahrhundert als diskursives Phänomen

Vortrag im Kolloquium „ttr - Themen und Tendenzen der Regionalgeschichtsforschung“ von Prof. Dr. Oliver Auge, Historisches Seminar der Universität Kiel.

2019

10. Januar 2019 - 18 Uhr
(Dr. Nina Gallion)
Vertreibung, Absetzung, Resignation. Bischöfliches Scheitern im Spiegel der Handlungsspielräume (11.–13. Jahrhundert)

Vortrag im Kolloquium Vormoderne von Prof. Dr. Franz-Josef Arlinghaus, Dr. Stefan Gorißen, Prof. Dr. Antje Flüchter und Prof. Dr. Andreas Rüther an der Abteilung Geschichtswissenschaft der Universität Bielefeld.

15. Januar 2019 - 18.15 Uhr
(Stefan Brenner, B.A.)
Dithmarschen und die Hanse. Zwischen wirtschaftlicher Selbstständigkeit und politischer Bündnispolitik am Übergang von Mittelalter zur Frühen Neuzeit - ein Werkstattbericht.

Vortrag im Kolloquium „ttr - Themen und Tendenzen der Regionalgeschichtsforschung“ von Prof. Dr. Oliver Auge, Historisches Seminar der Universität Kiel.

23. Januar 2019 - 19.00 Uhr
(Frederieke M. Schnack, M.A.)
Verliebt, verlobt, verheiratet? Hochadelige Ehepolitik im spätmittelalterlichen Norddeutschland

Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe "Streifzüge durch die Geschichte Schleswig-Holsteins" im AWO-Servicehaus Boksberg in Kiel.

11.-13. Februar 2019 - TBD
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Klösterliche Innovationsleistungen im technisch-ökonomischen Bereich

Vortrag auf der Tagung "Kreative Impulse. Innovations- und Transferleistungen religiöser Gemeinschaften im mittelalterlichen Europa" in Heidelberg
vom 11.02. bis 13.02.2019.

13. Februar 2019 - 18.15 Uhr
(Lisa Kragh, M.Ed.)
Die Angst vor der Wissenschaft. Evolution als Revolution

Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "Die Große Furcht. Revolution in Kiel, Revolutionsangst in der Geschichte" der Abteilung für Regionalgeschichte, Historisches Seminar der Universität Kiel.

20. März 2019 - 19.00 Uhr
(Dr. Nina Gallion)
"In kurzer Zeit bekamen sie den Zorn des Himmels zu spüren." Schleswig-Holstein im Dreißigjährigen Krieg

Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe "Streifzüge durch die Geschichte Schleswig-Holsteins" im AWO-Servicehaus Boksberg in Kiel.

24. April 2019 - 19.00 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Schleswig-Holstein in der deutschen Geschichte

Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe "Streifzüge durch die Geschichte Schleswig-Holsteins" im AWO-Servicehaus Boksberg in Kiel.