Regionalgeschichte mit Schwerpunkt Schleswig-Holstein

Aktuelle Vorträge

Übersicht über die aktuellen Vorträge der Abteilung
(Bei noch nicht festgelegten Veranstaltungszeiten sind die Veranstaltungstage der entsprechenden Veranstaltung angegeben)

25. November 2017 - 11.20 Uhr
(Dr. des. Martin Göllnitz, M.Ed.)
Fear of Revolution and Politicial Violence from the Right in Schleswig-Holstein

Vortrag im Rahmen der internationalen Konferenz "1917 and the Consequences" vom 24. bis 26. November 2017 in Flensburg.

01. Dezember 2017 - 9.15 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Einführung

Vortrag auf der Tagung “150 Jahre Schleswig-Holstein in Preußen“ in der Otto-von-Bismarck-Stiftung Friedrichsruh.

01. Dezember 2017 - 17.00 Uhr
(Lisa Kragh, M.ed.)
Die Kieler Universität unter preußischer Ägide

Vortrag auf der Tagung “150 Jahre Schleswig-Holstein in Preußen“ in der Otto-von-Bismarck-Stiftung Friedrichsruh.

01. Dezember 2017 - 17.45 Uhr
(Caroline Elisabeth Weber, M.A.)
„Ich bin ein Preuße, kennt ihr meine Farben?“: Preußen in der Wahrnehmung der Schleswig-Holsteiner bis zum Ersten Weltkrieg

Vortrag auf der Tagung “150 Jahre Schleswig-Holstein in Preußen“ in der Otto-von-Bismarck-Stiftung Friedrichsruh.

01. Dezember 2017 - 18.30 Uhr
(Martin Göllnitz, M.ed.)
Zusammenfassung

Vortrag auf der Tagung “150 Jahre Schleswig-Holstein in Preußen“ in der Otto-von-Bismarck-Stiftung Friedrichsruh.

08. Dezember 2017 - 12.00 Uhr
(Dr. Katja Hillebrand)
Städtische Führungsschichten und ihre kirchlichen Großbauprojekte. Zwischen Frömmigkeit, Repräsentation und finanzieller Leistungsfähigkeit

Vortrag auf der internationalen Konferenz "Reformation in Pommern" der Historischen Kommission für Pommern e. V. in Verbindung mit den Universitäten Stettin und Greifswald am 8. und 9. Dezember in Külz.

08. Dezember 2017 - 15.00 Uhr
(Dr. Nina Gallion)
Exemt, frei und unabhängig? Die Bischöfe von Cammin in vorreformatorischer Zeit

Vortrag auf der internationalen Konferenz "Reformation in Pommern" der Historischen Kommission für Pommern e. V. in Verbindung mit den Universitäten Stettin und Greifswald am 8. und 9. Dezember in Külz.

08. Dezember 2017 - 17.30 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Landesherrschaft und Kirche vor der Reformation

Vortrag auf der internationalen Konferenz "Reformation in Pommern" der Historischen Kommission für Pommern e. V. in Verbindung mit den Universitäten Stettin und Greifswald am 8. und 9. Dezember in Külz.

2018

10. Januar 2018 - 19.00 Uhr
(Stefan Magnussen, M.A.)
Schleswig-Holstein und seine Burgen. Gab es sie, und wenn ja: wo sind sie geblieben?

Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe „Streifzüge durch die Geschichte Schleswig-Holsteins“ im AWO Servicehaus Boksberg in Kiel.

08. Februar 2018 - 18.00 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Das Reichsfreiheitsprivileg von 1226 - Meilenstein aus Pergament in Lübecks Geschichte

Vortrag im Audienzsaal im Lübecker Rathaus im Rahmen der Vortragsreihe "875 Jahre Lübeck".

13. Februar 2018 - 09.45 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Zwischen Kaiser und König – Hamburg auf dem Weg zur Reichsstadt

Vortrag auf der Tagung des Mühlhäuser Arbeitskreises für Reichsstadtgeschichte zum Thema "Reichsstadt als Argument" in Mühlhausen.

14. Februar 2018 - 19.00 Uhr
(Dr. Nina Gallion)
Streiten, kämpfen, glauben. Die Reformation in Schleswig-Holstein

Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe „Streifzüge durch die Geschichte Schleswig-Holsteins“ im AWO Servicehaus Boksberg in Kiel.

27. Februar 2018 - 19.30 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Eroberungen dänischer Könige vom 12. bis zum 14. Jahrhundert 

Vortrag im Saal des Restaurants "Lüttje Burg", Markt 20 in Lütjenburg.

07. März 2018 - 19.00 Uhr
(Lisa Kragh, M.Ed./Caroline E. Weber, M.A.)
Flammen, Flut und Cholera. Eine Katastrophengeschichte Schleswig-Holsteins

Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe „Streifzüge durch die Geschichte Schleswig-Holsteins“ im AWO Servicehaus Boksberg in Kiel.

12.-14. März 2018
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Der Beitrag des Repertorium Germanicum zur Kloster- und Stiftskirchenforschung in der Region

Vortrag am Deutschen Historischen Institut in Rom.

20. März 2018 - TBD 
(Stefan Magnussen, M.A.)
Das ehemalige Herzogtum Schleswig als Burgenlandschaft? Neue Ansätze und Erkenntnisse aus der Burgenforschung in Schleswig und Holstein

Öffentlicher Vortrag im Museum "Turmhügelburg Lütjenburg".

11. April 2018 - 19.00 Uhr 
(Julian Freche, M.A.)
Von der Land- zur Großstadt. Kiel seit 1864

Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe „Streifzüge durch die Geschichte Schleswig-Holsteins“ im AWO Servicehaus Boksberg in Kiel.

20. April 2018 - 17.00 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Rang, Ehre und das liebe Geld. Die Heiratspolitik der älteren Glücksburger Herzöge (1624-1769)

Vortrag auf Schloss Glücksburg.

26. April 2018
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Das Haus Württemberg im napoleonischen Europa

Vortrag auf der Tagung "Räume des Königs. Die Einrichtung von Schloss Ludwigsburg um 1800 im europäischen Kontext" im Schloss Ludwigsburg vom 26.-29. April 2018.

03. Mai 2018
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Zwischen Kaiser, König und Herzog: Handlungsoptionen und -möglichkeiten Schleswiger Bischöfe im Hoch- und Spätmittelalter

Vortrag auf der Tagung "Kleine Bischöfe im Alten Reich. Strukturelle Zwänge, Handlungsspielräume und soziale Praktiken im Wandel (1250-1650)" in Greifswald vom 03.-05. Mai 2018.

05. Mai 2018
(Dr. Nina Gallion)
Zusammenfassung

Vortrag auf der Tagung „Kleine Bischöfe im Alten Reich. Strukturelle Zwänge, Handlungsspielräume und soziale Praktiken im Wandel (1250-1650)“ in Greifswald vom 03.-05. Mai 2018.

13. September 2018
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Kulturtransfer im Schlepptau dynastischer Politik? Schleswig-Holsteins Fürsten und die Niederlande

Vortrag auf der Tagung "Wissenstransfer und Kulturimport in der Frühen Neuzeit. Die Niederlande und Schleswig-Holstein" in Schleswig vom 12.-15. September 2018.