Dr. Frederic Zangel

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Leibnizstraße 6, Raum 130
f.zangel@email.uni-kiel.de

Informationen

Publikationen | Wissenschaftliche Vorträge und Präsentationen | Mitgliedschaften

 

Sprechstunden

nach Vereinbarung

 

Vita

seit Juni 2021 
Wissenschaftlicher Mitarbeiter im DFG-Projekt „Lehnswesen revisited: Das Beispiel Dänemarks als regionaler Sonder- oder europäischer Normalfall im Mittelalter?“ an der Abteilung für Regionalgeschichte mit Schwerpunkt zur Geschichte Schleswig-Holsteins in Mittelalter und Früher Neuzeit

Mai 2020 
Promotion zum Dr. phil. an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (magna cum laude)
Titel der Dissertation: Castrum, curia, berchvrede. Die Burgen Holsteins und Stormarns in ihrer geschichtlichen Bedeutung und Wahrnehmung (1134-1534)

April 2015 bis März 2018 sowie September 2018 bis November 2018 
Wissenschaftlicher Mitarbeiter im DFG-Projekt „Kleinburgen als Phänomen sozialen und herrschaftsräumlichen Wandels. Die Beispiele Schleswig und Holstein (13.–16. Jahrhundert)“ an der Abteilung für Regionalgeschichte mit Schwerpunkt zur Geschichte Schleswig-Holsteins in Mittelalter und Früher Neuzeit an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Juni bis März 2013 
Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Abteilung für Regionalgeschichte mit Schwerpunkt zur Geschichte Schleswig-Holsteins in Mittelalter und Früher Neuzeit an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

April bis Mai 2012 
Hilfskraft bei der Herausgabe der Festschrift zum 350-jährigen Jubiläum der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

März 2012 bis September 2020 
Promotionsstudium des Faches Mittelalterliche und Neuere Geschichte an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

März bis September 2012
Stipendiat der Trittauer Stiftung zur Förderung der Geschichtskultur, Trittau

Dezember 2011 
Magister Artium
Titel der Magisterarbeit: Die Koldinger Union von 1466 im norddeutschen und skandinavischen Kontext

2007 bis 2008 
Hilfskraft am Lehrstuhl für Nordeuropäische Geschichte an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

2004 bis 2011 
Magisterstudium der Fächer Mittlere und Neuere Geschichte, Alte Geschichte und Politikwissenschaft an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und der Universität Göteborg

 

Forschungsschwerpunkte


•    Wirtschafts- und Sozialgeschichte Schleswig-Holsteins und Skandinaviens
•    Verfassungsgeschichte Schleswig-Holsteins und Skandinaviens
•    Wahrnehmungs- und Rezeptionsgeschichte