Wissenschaftliche Vorträge und Präsentationen

05/2020 (online abrufbar)
"Widerstand evangelischer Pastoren Schleswig-Holsteins gegen den Nationalsozialismus? Zu Häufigkeit, Erscheinungsformen und Rahmenbedingungen pastoralen Aufbegehrens gegen die NS-Diktatur.", Vortrag ursprünglich in der Christuskirche Hamburg Wandsbek, stattdessen hier online abrufbar!

07/2019
„Die ev.-luth. Landeskirche Schleswig-Holsteins im Nationalsozialismus: Kollektivbiographische Untersuchung einer Pastorenschaft zwischen NS-Aktivismus, Selbstbehauptung und Widerstand. Werkstattbericht zum Dissertationsprojekt“, Vortrag im Rahmen des Oberseminars „Grab und Denkmal“ (Prof. Dr. Tim Lorentzen, Theologische Fakultät).

05/2018
„Die Landeskirche Schleswig-Holsteins im und nach dem ,Dritten Reich‘ – unter besonderer Berücksichtigung der Gemeinde Ahrensburg“, Vortrag in der Kirchengemeinde Ahrensburg, Begleitprogramm zur Wanderausstellung „Neue Anfänge nach 1945?“.

05/2018
„Pastorale Positionierungen zum Nationalsozialismus in der ev. luth. Landeskirche Schleswig-Holsteins“, Vortrag im Rahmen der Veranstaltung: „Berufsethos und Hakenkreuz – Handlungsmöglichkeiten schleswig-holsteinischer Professoren, Pastoren und Ärzte in der NS-Zeit. 2. Fachwissenschaftlicher Themenabend 08. Mai 2018“ im Foyer der Universitätsbibliothek Kiel.

01/2018
„Die ev.-luth. Landeskirche Schleswig-Holsteins und der Nationalsozialismus. Werkstattbericht zum Dissertationsprojekt“, Vortrag im Rahmen des Kolloquiums „ttr – Themen und Tendenzen der Regionalgeschichtsforschung“ (Prof. Dr. Oliver Auge).

Seit 2016
Vortragsreihe in den Kirchengemeinden Hamburgs und Schleswig-Holsteins zur Geschichte der jeweiligen Gemeinde im „Dritten Reich“.