apl. Prof. Dr. phil. Harm von Seggern, M. A.

Projektmitarbeiter

Leibnizstraße 3, Raum 235
Telefon: +49 431 880-2302
Telefax: +49 431-880-1524
hvonseggern@email.uni-kiel.de

Sprechstunde im Semester: Mo., 16:00 bis 17:00 Uhr.

 

 

Veröffentlichungen

Lehrveranstaltungen

 

 

Wissenschaftlicher Werdegang

Geboren 1964 in Oldenburg in Oldenburg. Nach dem Abitur mehrmonatiges Praktikum am Niedersächsischen Staatsarchiv in Oldenburg. Von 1985 bis 1993 Studium der Fächer Mittlere und Neuere Geschichte, Alte Geschichte und Geographie an der Universität Kiel, 1993 Magisterexamen, ein Semester Aufenthalt in den Niederlanden an der Universität Leiden. Nach dem Examen ein Jahr Forschungsreisen im Raum der Alten Niederlande, d.h. in Belgien, Nordfrankreich und den heutigen Niederlanden zur Vorbereitung der Dissertation. 1994 bis 1996 Stipendiat des Graduiertenkollegs „Westeuropa in vergleichender historischer Perspektive“ der Universität Trier. Promotion 1999 mit einer Arbeit über „Herrschermedien im Spätmittelalter. Studien zur Informationsübermittlung im burgundischen Staat unter Karl dem Kühnen“. April 1996 bis Januar 2000 wissenschaftlicher Mitarbeiter, Februar 2000 bis Januar 2006 Assistent von Professor Fouquet an der Professur für Wirtschafts- und Sozialgeschichte. Im Wintersemester 2005/06 Habilitation mit einer Arbeit über "Das Lübecker Niederstadtbuch gegen Ende des 15. Jahrhunderts". Seit März 2006 Akademischer Rat a. Z. an der Professur für Wirtschafts- und Sozialgeschichte, April 2008 bis März 2012 Vertretung des Lehrstuhls. 2011 Verleihung des Titels apl. Professor. Seit 2012 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsprojekt „Residenzstädte im Alten Reich (1300-1800)“ der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen.

Arbeits- und Interessenschwerpunkte: Nachrichtengeschichte, Geschichte der Niederlande, Sozial- und Kulturgeschichte städtischer und adliger Oberschichten, Hansegeschichte, Rechtsgeschichte, Quellenkunde und Diplomatik des Spätmittelalters.

 

 

Zitierrichtlinien für die Erstellung einer Hausarbeit