Geschichte der Neuzeit

Martin Gerth

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Leibnizstraße 8, R. 133
Telefon: +49 431 880-3401
Telefax: +49 431 880-1524
gerth@histosem.uni-kiel.de

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im DFG-Projekt: Die Geschichte des Kauf- und Konsumboykotts seit dem ausgehenden 19. Jahrhundert

Lebenslauf

seit 10/2013: Wissenschaftlicher Mitarbeiter im DFG-Projekt: Die Geschichte des Kauf- und Konsumboykottes seit dem ausgehenden 19. Jahrhundert am Historischen Seminar der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

04/2013 - 09/2013: Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für die Geschichte der Neuzeit an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel  

05/2012 - 03/2013: Stipendiat der Universität Bayern

10/2004 - 03/2011 Studium der Soziologie, der Neueren und Neuesten Geschichte und der Politikwissenschaft an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Magister)

07/2003 Abitur

Forschungsprojekt (Promotion)

Die Geschichte des Konsumboykottes in Deutschland seit dem ausgehenden 19. Jahrhundert

Publikationen

Martin Gerth: The History of Boycott Movements in Germany: Restrictions and Promotion of Consumer Well-Being; in: Lee, Michael; Hoffmann, Stefan (Hrsg.): Anti-consumption and Consumer Well-being (ICAR-Proceedings), Kiel 2014, S. 4-9 (abrufbar unter: https://www.marketing.bwl.uni-kiel.de/en/icar-2014/icar-proceedings/icar-proceedings).

Martin Gerth: Rezension zu: Sedlmaier, Alexander: Consumption and Violence. Radical Protest in Cold-War West Germany. Ann Arbor 2014, in: H-Soz-Kult, 01.09.2015 (abrufbar unter: http://www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-23694).

Martin Gerth und Gabriele Lingelbach:  Konsumboykotte im Spannungsfeld von Markt, Zivilgesellschaft und Staat. "Alte" und Neue Soziale Bewegungen im Vergleich; in: Forschungsjournal Soziale Bewegungen 3/2016, S. 112-121.