Osteuropäische Geschichte

Prof. Dr. Martina Winkler

Leiterin der Abteilung Osteuropäische Geschichte

Leibnizstraße 8, Raum 208
Telefon: +49 431 880-2174
Telefax: +49 431 880-5253
mwinkler@oeg.uni-kiel.de

Vita:

  • Seit Oktober 2017 Professorin für Geschichte Osteuropas an der Universität Kiel
  • Oktober 2013-September 2017 Professorin für Kulturgeschichte Ostmitteleuropas mit Schwerpunkt Geschichte der ČSSR
  • 2014 Habilitation an der Universität Leipzig
  • 2013 Lecturer in Modern History, Loughborough University, UK
  • 2008-2012 Vertretung der Professur für Geschichte Osteuropas, Universität Münster
  • 2010 Gastwissenschaftlerin am Geisteswissenschaftlichen Zentrum Ostmitteleuropa, Leipzig
  • 2004-2008 Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Humboldt-Universität zu Berlin
  • 2006-2007 International Fellow, Stanford Humanities Center und Freeman Spogli Institute, Stanford University
  • 2005-2006 Post-Doc-Stipendiatin des DHI Moskau
  • 2000-2003 Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Universität Leipzig
  • 2003 Stipendiatin des Sächsischen Hochschulprogramms
  • 2002 Fedor-Lynen-Stipendiatin der Alexander-von-Humboldt-Stiftung, Stanford University
  • 1996-1999 Promotion an der Universität Leipzig, Zentrum für Höhere Studien
  • 1995 Wissenschaftliche Referentin am Brandenburgischen Landtag
  • 1989-1994 Studium der Geschichte, Literaturwissenschaft und Teilgebiete des Rechts, Freie Universität Berlin und University of  London


Forschungsschwerpunkte:

  • Tschechische und slowakische Zeitgeschichte
  • Russland im 18. Jahrhundert
  • Kindheitsgeschichte
  • Fotografiegeschichte
  • Disability history

 

Publikationen:

Monographien, Sammelbände, Themenhefte

Artikel und Aufsätze