Regionalgeschichte mit Schwerpunkt Schleswig-Holstein

2013 (Süddänemark) Schleswig-Holsteinische und deutsche Erinnerungsorte in Dänemark

vom 20. bis zum 25. Mai 2013


Inhalt

Eine Beschreibung wird noch nachgereicht!



Exkursionsleitung

Prof. Dr. Oliver Auge
Jelena Steigerwald M.A.



Exkursionsprogramm

Montag, 20. Mai 2013

8.15 Uhr
Treffpunkt und Abfahrt von der Kieler Universität

09.30 Uhr
Besichtigung der Düppeler Schanzen

11.30 Uhr
Führung durch das Museum Sonderburg

15.00 Uhr 
Führung über den Knivsberg durch Frank Lubowitz

ca. 17.30 Uhr
Besuch des Julius-Langbehn-Hauses


Dienstag 21. Mai 2013

09.00 Uhr
Besichtigung der Altstadt und der Marienkirche Hadersleben

14.00 Uhr
Besuch der Siedlung der Herrenhuter Brüdergemeinde in Christiansfeld

16.00 Uhr
Besichtigung des Skamlingsbanken


Mittwoch, 22. Mai 2013

09.00 Uhr
Stadtführung durch Fredericia

14.00 Uhr
Besichtigung des Koldinghus, des geographischen Gartens und der Altstadt von Kolding


Donnerstag, 23. Mai 2013

11.00 Uhr
Führung durch das Hauptquartier der Wehrmacht und die historischen Bunkeranlagen in Silkeborg

16.00 Uhr
Besuch der Altstadt und des Alten Rathauses in Randers


Freitag, 24. Mai 2013

09.30 Uhr
Führung durch die Bunkerausstellung und den Bunker in Houvig

ab 14.00 Uhr
Freier Nachmittag für die Studierenden in Ringkøbing


Samstag, 25. Mai 2013

11.30 Uhr
Besichtigung der Überreste des Schlosses Riberhus sowie der Altstadt und des Dominikanerklosters

15.00 Uhr
Führung durch das Zeppelin- und Garnisonsmuseum Tondern

19.00 Uhr
Voraussichtliche Ankunft in Kiel