Regionalgeschichte mit Schwerpunkt Schleswig-Holstein

Wintersemester 2014/2015

Alle Veranstaltungen finden in Raum 101/102 der Leibnizstraße 8 statt

 

28.10.2014 
Arisierung und Wiedergutmachung in Schleswig-Holstein - ein Dissertationsprojekt
Sven Hamann (Kiel)


04.11.2014
Kennen Sie Pastor Johannes Schmidt-Wodder (1869-1959)? Ein Forschungsvorhaben zum deutsch-dänischen Grenzraum und weit darüber hinaus
Peter Hopp (Kiel)


11.11.2014
Kleinburgen als Phänomen sozialen und herrschaftsräumlichen Wandels. Die Beispiele Schleswig und Holstein (13.-16. Jahrhundert)
Frederic Zangel M.A. / Stefan Magnussen (M.A.) (Kiel)

Das Marinearsenal Fahrenkrug/Wahlstedt (1936-1945). Ein Marinestandort auf dem Land
Dominik Kloth (Kiel)


18.11.2014
Der schleswig-holsteinische Landtag und der Nationalsozialismus - ein IZRG Forschungsprojekt
Prof. Dr. Uwe Danker / Dr. Sebastian Lehmann (Schleswig)


Beim IZRG in Schleswig


02.12.2014
Die Grafschaft Holstein-Stormarn-Wagrien und die Schauenburger im 12. Jahrhundert. Gräfliche Handlungsspielräume im Kontext der mittelalterlichen Ostsiedlung
Martin Schürrer (Münster)


09.12.2014
Die Pfarrorganisation des Hoch- und Spätmittelalters in Holstein am Beispiel von Bramstedt
Nadine Albers (B.A.) (Kiel)

Fitzbek an der Stör
Julian Freche (M.A.) (Kiel)


20.01.2015
Dynastie als Forschungsgegenstand: Überlegungen am Beispiel der Fürsten von Anhalt in der Frühen Neuzeit
Dr. Michael Hecht (Münster)



27.01.2015
Die Verwendung von Pergament in den städtischen Kanzleien norddeutscher Hansestädte
Hendrik van Huis (Hamburg)

Ideologien und Kontinuitäten - Die Biologen der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel in der Zeit des Nationalsozialismus und im frühen Nachkriegsdeutschland
Thorben Lüdrichsen (B.A.) (Kiel)


03.02.2015
Der Student als Führer. Eine Projektskizze zur Rolle der Kieler Studierenden in der Zeit des Nationalsozialismus
Martin Göllnitz (M.A.) (Kiel)

Die kaiserliche Marine und soziale Spannungen in der Stadt Kiel
Julian Freche (M.A.) (Kiel)