Regionalgeschichte mit Schwerpunkt Schleswig-Holstein

Nachmittags

Leibnizstraße 8, R.318
Telefon: +49 431 880-6514
Telefax: +49 431 880-1524


Sprechzeiten im Semester
Nach Vereinbarung


Vita
seit August 2014
Wissenschaftliche Hilfskraft am Historischen Institut der Ernst-Moritz-Arndt-Universität zu Greifswald (Lehrstuhl Prof. Dr. Karl-Heinz Spieß)

Oktober 2010 bis November 2013
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am DFG-Projekt Städtische Gemeinschaft und adlige Herrschaft in der mittelalterlichen Urbanisierung ausgewählter Regionen Zentraleuropas in der Abteilung für Regionalgeschichte der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel 
 
Oktober 2010 bis Januar 2011
Wissenschaftliches Lektorat des Ausstellungskatalogs Die Salier. Macht im Wandel (10.04.2011–30.10.2011) in Zusammenarbeit mit dem Historischen Museum der Pfalz Speyer
 
2010
Magister Artium
Thema der Magisterarbeit: „Das Bild des Fremden. Ausländische Könige und Königinnen in merowingischen Quellen
 
2010
Redaktionelle Mitarbeit am Essayband zur Ausstellung Die Staufer und Italien (19.09.2010–20.02.2011) in Zusammenarbeit mit dem Reiss-Engelhorn-Museum Mannheim
 
2009
Redaktionelle Mitarbeit am Tagungsband Verwandlungen des Stauferreichs. Drei Innovationsregionen im mittelalterlichen Europa (hg. von Bernd Schneidmüller, Stefan Weinfurter und Alfried Wieczorek) in Zusammenarbeit mit dem Reiss-Engelhorn-Museum Mannheim 
 
2008 bis 2010
Hilfskraft am Institut für Fränkisch-Pfälzische Geschichte und Landeskunde (FPI)
 
2005 bis 2010
Tutorin für mittelalterliche Geschichte
 
2003 bis 2010
Studium der Mittleren und Neueren Geschichte und der Germanistik an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
 
 

Forschungsschwerpunkte
Stadtgeschichte, Geschichte Württembergs im Mittelalter, Hofgeschichte, Völkerwanderungszeit, Merowingerzeit


Dissertationsthema
Wir, Vogt, Richter und Gemeinde. Städtewesen, städtische Führungsgruppen und Landesherrschaft im spätmittelalterlichen Württemberg (1250–1534)