Regionalgeschichte mit Schwerpunkt Schleswig-Holstein

Wissenschaftliche Vorträge und Präsentationen

07/2014
„Vom ‚Armen Konrad‘ zum ‚Tübinger Vertrag‘ – Die württembergische Funktionselite im Spannungsfeld von Landesherrschaft und ‚Gemeinem Mann‘“ bei der Tagung „500 Jahre ‚Armer Konrad‘ und ‚Tübinger Vertrag‘ im interregionalen Vergleich. Fürst, Funktionseliten und ‚Gemeiner Mann‘ am Beginn der Neuzeit“ der Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg, des Instituts für Geschichtliche Landeskunde und Historische Hilfswissenschaften der Universität Tübingen und des Landesarchivs Baden-Württemberg in Tübingen (10.–13.07.2014)

11/2013
„Die Ämterbildung als Urbanisierungsmotor im spätmittelalterlichen Württemberg“ beim Workshop „Mittelalterliche Urbanisierung. Akteure – Räume – Prozesse“ des DFG-Projekts „Städtische Gemeinschaft und adlige Herrschaft in der mittelalterlichen Urbanisierung ausgewählter Regionen Zentraleuropas“ unter der Leitung von Prof. Dr. Oliver Auge und Prof. Dr. Gerhard Fouquet in Berlin (29.11.2013)

04/2013
Posterpräsentation „Wir, Vogt, Richter und Gemeinde – Städtewesen, städtische Führungsgruppen und Landesherrschaft im spätmittelalterlichen Württemberg“ bei der 25. Arbeitstagung der Gesellschaft für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte „Wirtschaft und Umwelt vom Spätmittelalter bis zur Gegenwart: Auf dem Weg zu Nachhaltigkeit?“ in Salzburg (03.–06.04.2013)

12/2012
„Stadt und Herrschaft – Städtewesen, städtische Führungsgruppen und Landesherrschaft im spätmittelalterlichen Württemberg“ im Kolloquium von Prof. Dr. Sigrid Hirbodian und PD Dr. Martina Giese, Institut für Geschichtliche Landeskunde und Historische Hilfswissenschaften, Universität Tübingen (04.12.2012)

11/2012
„Belebt Konkurrenz das Geschäft? Städtische ‚Konkurrenzgründungen‘ am Beispiel des spätmittelalterlichen Württemberg“ bei der Tagung „Konkurrenzkulturen in historischer Perspektive. Praktiken – Werte – Institutionalisierungen“ des Internationalen Kollegs Morphomata in Köln (22.–23.11.2012)

10/2012
(gemeinsam mit Christian Hagen, Stefan Inderwies und Anja Meesenburg) Posterpräsentation des DFG-Projekts „Städtische Gemeinschaft und adlige Herrschaft in der mittelalterlichen Urbanisierung ausgewählter Regionen Zentraleuropas“ beim 2. Forschungstag der Philosophischen Fakultät der Universität Kiel (31.10.2012)

09/2012
Posterpräsentation „Stadt und Herrschaft im spätmittelalterlichen Württemberg“ im Doktorandenforum des 49. Deutschen Historikertags in Mainz (25.–28.09.2012)

04/2012
(gemeinsam mit Sven Rabeler, Gabriel Zeilinger, Christian Hagen und Stefan Inderwies) Posterpräsentation des DFG-Projekts „Städtische Gemeinschaft und adlige Herrschaft in der mittelalterlichen Urbanisierung ausgewählter Regionen Zentraleuropas“ bei der Posterausstellung der Philosophischen Fakultät der Universität Kiel (23.–27.04.2012)

01/2012
„Zwischen ‚Ehrbarkeit‘ und Landesherrschaft – Württembergische Städte im späten Mittelalter“ im Kolloquium „ttr – Themen und Tendenzen in der Regionalgeschichtsforschung“ von Prof. Dr. Oliver Auge, Historisches Seminar der Universität Kiel (10.01.2012)

11/2011
„Richter, Vögte, Landschaftsvertreter – Die ‚Ehrbarkeit‘ im spätmittelalterlichen Württemberg“ bei der internationalen Tagung „Mittler zwischen Herrschaft und Gemeinde. Die Rolle von Funktions- und Führungsgruppen in der mittelalterlichen Urbanisierung Zentraleuropas“ des Historischen Seminars der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung und des Vereins für Geschichte der Stadt Wien in Kiel (23.–25.11.2011)

10/2011
„Zwischen Stadt und Herrschaft – Die ‚Ehrbarkeit‘ im spätmittelalterlichen Württemberg“ bei der Tagung „Verwandtschaft – Geschichte – Netzwerke“ des Arbeitskreises Historische Demographie in Münster (28.–29.10.2011)

10/2011
(gemeinsam mit Sven Rabeler, Gabriel Zeilinger, Christian Hagen und Stefan Inderwies) Posterpräsentation des DFG-Projekts „Städtische Gemeinschaft und adlige Herrschaft in der mittelalterlichen Urbanisierung ausgewählter Regionen Zentraleuropas“ beim 1. Forschungstag der Philosophischen Fakultät der Universität Kiel (26.10.2011)

10/2011
„‚Ehrbarkeit‘ – Stadt – Herrschaft. Urbanisierungsprozesse im spätmittelalterlichen Württemberg“ bei der Tagung „Neues aus dem Mittelalter. V. Heidelberg-Mannheimer Werkstattgespräche“ des Instituts für Fränkisch-Pfälzische Geschichte der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg und des Historischen Instituts der Universität Mannheim in Kooperation mit dem Historischen Museum der Pfalz Speyer in Speyer (07.–08.10.2011)

03/2011
„Urban community and noble rule: The medieval urbanization of Württemberg“ beim Workshop “Socio-environmental Dynamics over the last 12000 Years: The Creation of Landscapes II” der Kieler Graduiertenschule “Human development in Landscapes” an der Universität Kiel (Session 4: “The creation and dynamic of urban landscapes – Networks and interactions within towns, around towns and between towns from the 12th to the 16th century”, 16.–17.03.2011)