Regionalgeschichte mit Schwerpunkt Schleswig-Holstein

Buchreihe Nordelbische Ortsgeschichten (Stadt- und Dorfchroniken)

(Prof. Dr. Oliver Auge, Frederieke Schnack (M.A.), Lisa Kragh (M.Ed.), Karen Bruhn (M.A.))

Aus vielen Stadt- und Ortsgeschichten als strukturell-mikrohistorischen Zugriff auf die Geschichte eines größeren Raums lässt sich, gewissermaßen auf einer makrohistorischen Ebene, die Landesgeschichte Schleswig-Holsteins neu erschließen. In dieser Hinsicht ist es ein besonderes Anliegen des Kieler Lehrstuhls für Regionalgeschichte, sich der kompetenten und fundierten Erarbeitung solcher Lokalgeschichten in Zusammenarbeit mit und im Auftrag von interessierten Kommunen des Landes Schleswig-Holstein anzunehmen und zu publizieren.

Im Sommer 2013 wurde die Ortsgeschichte unter dem Titel Brokstedt. 475 Jahre Geschichte einer Gemeinde in Holstein als Band 1 der Schriftenreihe der Nordelbischen Ortsgeschichten veröffentlicht. Stefan Inderwies M.A., Burkard Büsing M.A. sowie Lena Cordes haben daran als Autoren mitgearbeitet.
 
Die Geschichte der Stadt Nortorf zwischen 1909 und 2009 wurde unter dem Titel Nortorf im Mittelpunkt. 100 Jahre Stadtgeschichte im Herbst 2015 als zweiter Band der Reihe veröffentlicht. Zu den Autoren zählen Julian Freche (M.A.), Martin Göllnitz (M.Ed.) und Matthias Jürgensen (M.A.).
 
Als dritter Band der Reihe erschien im Sommer 2016 eine von Dr. Katja Hillebrand, Nadine Albers (M.Ed.), Stefan Magnussen (M.A.) sowie Knut Kollex (M.A.) verfasste Kirchengeschichte Bad Bramstedts von den Anfängen bis in die Gegenwart. Sie trägt den Titel: Die Maria-Magdalenen-Kirche in Bad Bramstedt 1316-2016. Die Geschichte eines Gotteshauses, seiner Pfarrei und seiner Gemeinde im südlichen Holstein

Ein weiterer 2016 herausgegebener Band beschäftigt sich mit der Geschichte des Ortes Fitzbek; federführend ist hier Julian Freche (M.A.). Der Titel lautet: Fitzbek in Holstein - Geschichte eines Dorfes im Wandel der Zeit.
 
Außerdem ist ein neues Projekt zur Ortsgeschichte Hennstedts hinzugekommen, das 2018 abgeschlossen werden soll und von Karen Bruhn, Bernd Burbaum, Lisa Kragh und Frederieke M. Schnack bearbeitet wird.  
 
 
Die Schriftenreihe Nordelbische Ortsgeschichten erscheint unter der Herausgeberschaft von Prof. Dr. Oliver Auge.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an das Sekretariat. Wir stehen gerne für nähere Auskünfte zur Verfügung