Regionalgeschichte mit Schwerpunkt Schleswig-Holstein

gehaltene Vorträge

Übersicht über die von den Mitarbeitern der Abteilung gehaltenen Vorträge

2017

15. November 2017 - 19.30 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Fürstliche Heiratspolitik in Schleswig-Holstein und Nordeuropa

Vortrag bei der Schleswig-Holsteinischen Universitäts-Gesellschaft, Sektion Kronshagen, im Bürgerhaus Kronshagen.

18. November 2017 - 11.15 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Konradin und das Herzogtum Schwaben

Vortrag beim Symposium StauferGestalten: "Konradin" bei der Gesellschaft für staufische Geschichte e.V. im Klosterneuburg-Saal in der Stadthalle Göppingen. 

06. November 2017 - 19.30 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Heinrich der Löwe und Trittau - oder: Vom Sinn und Unsinn einer 850-Jahrfeier 2017

Vortrag in der Kulturmühle in Trittau.

02. November 2017 - 18.00 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Die vergessene Schlacht von Mölln 1225: Weichenstellung für Lübecks Reichsfreiheit und die politische Neuordnung Nordelbingens

Vortrag beim Verein für Lübeckische Geschichte und Altertumskunde.

01. November 2017 - 18.15 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Die mächtigste Frau im mittelalterlichen Norden: Margarete I., Herrscherin dreier Reiche (1353-1412)

Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung „Frauen im Fokus der Regionalgeschichte. Schleswig-Holstein vom Mittelalter bis heute“ im Hörsaal C, CAP 2 der CAU zu Kiel.

30. Oktober 2017 - 09.00 Uhr
(Dr. Nina Gallion)
Die Reformation in Dithmarschen – zur Einführung

Vortrag im Rahmen des Projekttags „Reformation“ am Gymnasium Brunsbüttel in Brunsbüttel.

28. Oktober 2017 - 09.00 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Stupor Mundi - Das Staunen der Welt: Der Stauferkaiser Friedrich II. (1194-1250)

Vortrag auf der Tagung "Deutsche Herrscher: Otto I. - Heinrich IV. - Friedrich II. - Karl IV." in der Europäischen Akademie Sankelmark.

25. Oktober 2017 – 18.15 Uhr
(Dr. Nina Gallion und Caroline Elisabeth Weber, M.A)
Frauen in der schleswig-holsteinischen Geschichte – zur Einführung

Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung „Frauen im Fokus der Regionalgeschichte. Schleswig-Holstein vom Mittelalter bis heute“ im Hörsaal C, CAP 2 der CAU zu Kiel.

20. Oktober 2017 - 19.00 Uhr
(Caroline Elisabeth Weber, M.A.)
„[…] Durch ihre geographische Lage […] allen Ländern Skandinaviens und des Ostseeraums besonders verbunden“. Zur Bedeutung von Ostsee und Ostseeraum in Leitbildern und internationaler Schwerpunktsetzung der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (1945-2000)

Vortrag im Rahmen der 6. Nachwuchstagung der Academia Baltica "Ostseegeschichte als popular history" vom 20. bis 22. Oktober 2017 im Akademiezentrum Sankelmark.

09. Oktober 2017 - 16.30 Uhr
(Stefan Magnussen, M.A.)
Reformation, Realignment and Disappearance. The Impact of Protestant Reformation on Episcopal Castles. The Case of Schleswig (Denmark)

Präsentation im Rahmen der Konferenz "Castles of the North III: Burgen und Befestigungen im Zeitalter der Reformation und Konfessionalisierung - das Heilige Römische Reich und die Staaten West- und Nordeuropas 1500-1620" vom 9. bis 11. Oktober 2017 in Flensburg.

08. Oktober 2017 - 9.00 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Fürstliche Residenz - Hansestadt - Marinestation: Eine historische Spurensuche in Kiel

Vortrag auf der Tagung „Bewegende Biographien und authentische Orte. Eine Geschichte Schleswig-Holsteins in Lebensbildern und Ortserkundungen" in der Europäischen Akademie Sankelmark.

06. Oktober 2017 - 11.00 Uhr
(Dr. Nina Kühnle)
Die Staufer und die oberschwäbischen Städte

Vortrag auf der Tagung „Von den Welfen zu den Staufern. Der Tod Welfs VII. 1167 und seine Auswirkungen auf die Herrschaftsverhältnisse in Oberschwaben“ von Prof. Dr. Thomas Zotz und Prof. Dr. Andreas Schmauder am 5. bis 7. Oktober 2017 in Weingarten.

05. Oktober 2017 - 19.00 Uhr
(Knut-Hinrik Kollex M.A.)
Medien und Heimatfront. 1914 - 1918 im Spiegel der Kieler Presse

Vortrag im Flandernbunker im Rahmen der aktuellen Ausstellung "Kiel im Krieg - Der Erste Weltkrieg im Spiegel lokaler Medien" (bis 14. Januar 2018).

05. Oktober 2017 - 19.00 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge) 
Buchvorstellung der neuen Kieler Stadtgeschichte

28. September 2017 - 19.00 Uhr
(Jan Ocker)
"... eine offene, feine, wackere Nation". Zur Darstellung Finnlands in der deutschen Literatur des 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts

Vortrag beim Verein für Kultur und Geschichte von Hohenlockstedt e.V. im Rahmen der Vortragsreihe "100 Jahre finnische Unabhängigkeit".

28. September 2017 - 19.30 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Der vergessene Kaiser: Heinrich III. und die Frage nach historischer Größe

Vortrag in der Kaiserpfalz in Goslar im Rahmen der Vortragreihe des Geschichtsvereins Goslar e.V. zum 1.000 Geburtstag des "vergessenen" Herrschers Mehrer des Reiches - Förderer Goslars: Kaiser Heinrich III. (1016/1017 - 1056).

25. September 2017 - 18.00 Uhr
(Jens Boye Volquartz, M.A.)
"Optima pars Mogontiae civitatis, ubi Frisiones habitant" - Das Mainzer Friesenviertel im frühmittelalterlichen Friesenhandel

Vortrag beim Mainzer Altertumsverein e. V. im Forum der Mainzer Volksbank am Neubrunnenplatz.

16. September 2017 - 10.00 Uhr
(Frederic Zangel, M.A.)
Lauenburgs Burgen, Hamburg und Lübeck: Eine ambivalente Beziehungsgeschichte

Vortrag auf der Tagung "Mittelalterliche Burgen im Kreis Herzogtum Lauenburg" im Stadthauptmannshof in Mölln.

16. September 2017 - 09.00 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Burgen und Burgenforschung im Kreis Herzogtum Lauenburg

Vortrag auf der Tagung "Mittelalterliche Burgen im Kreis Herzogtum Lauenburg" im Stadthauptmannshof in Mölln.

13. September 2017 - 09.00 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Von Eckernförde nach Rendsburg - und zurück? 150 Jahre Kreisgeschichte

Vortrag auf dem "Gesamtkonvent" der Pastor_innen am 13.09.2017 in Gettorf.

09. September 2017 - 10.15 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Grundvoraussetzungen und Strukturen der Reformationsgeschichte in Schleswig-Holstein (Überblick über den strukturellen Rahmen)

Vortrag auf der Tagung "Wendezeiten 1500-1600: Glauben und Leben zwischen Norm und Abweichung" im Rittersaal im Schloss Plön. Zum Flyer.

16. August 2017 - 09.00 Uhr
(Dr. des. Martin Göllnitz, M.Ed.)
The German-Danish border as an area of conflict? Clearing murders, bomb attacks and espionage (1941-1945)

Vortrag im Rahmen der internationalen Summer University 2017: "German-Danish border region - from conflict to European model" in Christianslyst (12.-18. August 2017).

13. August 2017 - 19.00 Uhr
(Lisa Kragh, M.Ed.)
Die CAU im Wandel zwischen Gesamtstaat und Kaiserreich

Vortrag im Rahmen der internationalen Summer University 2017: "German-Danish border region - from conflict to European model" in Christianslyst (12.-18. August 2017).

13. August 2017 - 09.00 Uhr
(Caroline E. Weber, M.A.)
"[...] nur Mißmut und Verstimmung"? Die Annexion Schleswig-Holsteins 1867 in der langfristigen Wahrnehmung der Bevölkerung

Vortrag im Rahmen der internationalen Summer University 2017: "German-Danish border region - from conflict to European model" in Christianslyst (12.-18. August 2017).

02. August 2017 - 15.00 Uhr 
(Dr. Nina Kühnle)
Streiten, kämpfen, glauben. Die Reformation in Schleswig-Holstein

Vortrag im Rahmen des 70. Internationalen Sommerkurses des International Center an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel vom 17. Juli bis 11. August in Kiel.

31. Juli 2017 - 15.00 Uhr
(Lisa Kragh, M.Ed.)
Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel wird preußisch – Brüche und Kontinuitäten

Vortrag im Rahmen des 70. Internationalen Sommerkurses im International Center der Universität Kiel.

22. Juli 2017 - 11.00 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Eine Stadt in Bewegung: 775 Jahre Kiel

Öffentlicher Festvortrag zum 775jährigen Stadtjubiläum Kiels in der Kieler Nikolaikirche.

13. Juli 2017 - 20.00 Uhr
(Dr. des. Martin Göllnitz, M.Ed.)
Hochschule und Politik. Die Universitäten in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts

Vortrag im Rahmen der Schleswig-Holsteinischen Universitäts-Gesellschaft (Sektion: Heikendorf).

09. Juli 2017
(Caroline E. Weber, M.A.)
"Das ist Dänemarks Grenze - Niemals!" Die Bedeutung der Königsau für die nationalen Radikalisierungen im deutsch-dänischen Grenzgebiet zwischen 1864 und 1920

Vortrag im Rahmen der Tagung "Die Königsau. Natur - Kultur - Geschichte" vom 07.-09. Juli 2017 in Sankelmark.

07. Juli 2017 - 9.30 Uhr
(Stefan Magnussen, M.A.)
Multidisziplinäre Landesgeschichte? Über Probleme und Möglichkeiten der Geschichtswissenschaft am Beispiel der Burgen im mittelalterlichen Sønderjylland (Dänemark)

Vortrag im Rahmen der Doktorandentagung “Methoden der Landesgeschichte“ der AG Landesgeschichte im Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands e.V. am 6. und 7. Juli in Göttingen.

06. Juli 2017 - 14.30 Uhr
(Dr. des. Martin Göllnitz, M.Ed.)
Militante Kommilitonen. Radikalisierungsprozesse studentischer Gewalttäter in den Anfangsjahren der Weimarer Republik

Vortrag im Rahmen der fachwissenschaftlichen Tagung “Radikale Überzeugungstäter? Studentische Protest- und Gewaltformen zwischen den Befreiungskriegen und dem Bologna-Prozess“ vom 6. bis 7. Juli 2017 im Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald.

05. Juli 2017
(Dr. Nina Kühnle)
Zwischen Macht und Ohnmacht – Bischöfe und ihre Handlungsspielräume im hochmittelalterlichen Reich

Vortrag beim Forschungstag 2017 „Ungleichheiten. Forschungsbeiträge aus der Philosophischen Fakultät“ der Philosophischen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.

04. Juli 2017 - 18.00 Uhr
(Karen Bruhn, M.A.)
Professorale Karrieremuster der NS-Zeit in Kiel – ein Werkstattbericht

Vortrag im Rahmen des Kolloquiums „ttr – Themen und Tendenzen der Regionalgeschichtsforschung“ (Prof. Dr. Oliver Auge) und zugleich des "Kolloquiums zur Geschichte der Neuzeit für Fortgeschrittene, ExamenskandidatInnen und DoktorandInnen" (Prof. Dr. Gabriele Lingelbach) in der LS8, R. 126/8.

​03. Juli 2017 - 19.00 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Im Dienst der Zarin für die "Ruhe im Norden": Caspar von Saldern (1711-1786)

Vortrag in der Schleswig-Holsteinischen Landesbibliothek in Kiel.

30. Juni 2017 - 9:30 Uhr
(Frederieke M. Schnack, M.A.)
Bischöfliche Handlungsspielräume zwischen Papsttum, Königtum und sächsischem Adel: Das Episkopat Bischof Sigewards von Minden (1120-1140)

Vortrag auf der Tagung „Adel und Kirche im hochmittelalterlichen Sachsen“ von PD Dr. Robert Gramsch-Stehfest, Historisches Seminar der Universität Osnabrück, am 29. und 30. Juni in Osnabrück.

30. Juni 2017 - 9:30 Uhr
(Dr. Nina Kühnle)
Handlungsspielräume geistlicher Fürsten im Hochmittelalter: Die sächsischen Bistümer in vergleichender Perspektive

Vortrag auf der Tagung „Adel und Kirche im hochmittelalterlichen Sachsen“ von PD Dr. Robert Gramsch-Stehfest, Historisches Seminar der Universität Osnabrück, am 29. und 30. Juni in Osnabrück.

27. Juni 2017 - 16.00 Uhr
(Frederieke M. Schnack, M. A.)
Die Mindener Bischöfe und ihre Handlungsspielräume 1253-1508. Ein Forschungsvorhaben zum geistlichen Reichsfürstenstand im Spätmittelalter

Vortrag im Rahmen des Kolloquiums zur Mittelalterlichen Geschichte (Prof. Dr. Sabine Schmolinsky) an der Universität Erfurt.

27. Juni 2017 - 14.45 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Die Hanse im Ostseeraum zwischen Autonomie und Landesherrschaft

Vortrag auf der Internationalen Tagung der deutschen und polnischen Mediavisten "Lublin 1317. Narodziny miasta europejsiego / Lublin 1317. Die Entstehung einer europäischen Stadt", veranstaltet vom GWZO (Prof. Dr. Christian Lübke) und dem Institut für Geschichte der Maria Curie-Skłodowska Universität Lublin (UMCS) am 26.-28. Juni 2017 in der Aula der Humanistischen Fakultät der Universität Maria Curie-Skłodowska, Lublin (Polen).Programm

18. Juni 2017 - 9.00 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Vortragstitel: I „Bis an die Eider!“ – 1200 Jahre deutsch-dänische Grenzgeschichte

Vortrag im Akademiezentrum Sankelmark.

01. Juni 2017 - 19.00 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Glaube, Macht und Selbstjustiz - Der Beginn der Reformation in Dithmarschen

Eröffnung der gleichnamigen Sonderausstellung im Dithmarscher Landesmuseum in Meldorf. 

27. Mai 2017
(Dr. Nina Kühnle)
Handlungsspielräume geistlicher Fürsten im römisch-deutschen Reich (1050-1250) - eine Projektskizze

Vortrag im Rahmen des Kolloquiums „ttr – Themen und Tendenzen der Regionalgeschichtsforschung“ (Prof. Dr. Oliver Auge) am 26./27. Mai 2017 in Sehlendorf.

27. Mai 2017
(Frederieke M. Schnack, M.A.)
Die Handlungsspielräume der Bischöfe von Minden 1253-1508", Vortrag im Rahmen des Kolloquiums „ttr – Themen und Tendenzen der Regionalgeschichtsforschung

Vortrag im Rahmen des Kolloquiums „ttr – Themen und Tendenzen der Regionalgeschichtsforschung“ (Prof. Dr. Oliver Auge) am 26./27. Mai 2017 in Sehlendorf.

27. Mai 2017
(Caroline E. Weber, M.A.)
Von der 'Mittlerin zwischen deutscher und nordischer Wissenschaft' zur Partnerschaft im Ostseeraum: Internationale Schwerpunktsetzung und Profilbildung am Beispiel der CAU Kiel (1945-1995)

Vortrag im Rahmen des Kolloquiums „ttr – Themen und Tendenzen der Regionalgeschichtsforschung“ (Prof. Dr. Oliver Auge) am 26./27. Mai 2017 in Sehlendorf.

26. Mai 2017
(Knut H. Kollex, M.A.)
"Sturmlauf" zur Demokratie? Handlungsspielräume aufständischer Matrosen zwischen Revolution und Reaktion am Beispiel der Provinz Schleswig-Holstein

Vortrag im Rahmen des Kolloquiums „ttr – Themen und Tendenzen der Regionalgeschichtsforschung“ (Prof. Dr. Oliver Auge) am 26./27. Mai 2017 in Sehlendorf.

23. Mai 2017 - 19.30 Uhr
(Martin Göllnitz, M.Ed.)
Von Tahiti nach Namibia, auf die Bermudas und durch Grönland - Ein Blick auf die Expeditionsgeschichte der Universität Kiel im 19. und 20. Jahrhundert

Vortrag im Rahmen der Schleswig-Holsteinischen Universitäts-Gesellschaft (Sektion: Eutin).

23. Mai 2017 - 19.00 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Schleswig-Holstein als vergessenes Burgenland

Vortrag bei der Sektion Schenefeld der SHUG, Sparkasse Westholstein.

12. Mai 2017 - 14.15 Uhr
(Stefan Magnussen, M.A.)
Castles in Contested Landscapes. Kleinburgen als Phänomene spätmittelalterlicher Landschaften. Das Beispiel Sønderjylland (Dänemark)

Vortrag im Rahmen der Europawoche 2017 an der Christian-Albrechts-Universität.

12. Mai 2017 - 10.30 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Die Ostseeregion als Innovationsraum im Mittelalter

Vortrag auf der Tagung "Der Ostseeraum aus wissenschafts- und kulturhistorischer Sicht" der Akademie gemeinnütziger Wissenschaften zu Erfurt in der Kleinen Synagoge in Erfurt.

05. Mai 2017 - 14.00 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Die Residenz Eutin in ihrem kulturellen Umfeld

Vortrag bei der Konferenz "Auf dem Weg zum »Weimar des Nordens«? Die Eutiner Fürstbischöfe und ihr Hof im 18. Jahrhundert. Arbeitsgespräch in der Eutiner Landesbibliothek" in Eutin.

04. Mai 2017 - 19.30 Uhr
(Stefan Magnussen, M.A.)
390 Jahre nach dem Großfeuer: Fru-Metten-Hof in Uphusum-Bordelum: Gutshof, Herrenhaus, Schloss oder Burg ?

Öffentlicher Vortrag im Dörpshus zu Dörpum, gemeinsam mit Stephanie Klooß (ALSH) und Peter Nissen (Hamburg/Bordelum).

02. Mai 2017 - 18.00 Uhr
(Karen Bruhn, M.A.)
Kieler Karrieren? Die Profilierung der Professoren zwischen 1933 und 1945

Vortrag auf dem fachwissenschaftlichen Themenabend "Konflikt und Kooperation unterm Hakenkreuz – Das politische Engagement von Kieler Studierenden und Professorenschaft in der NS-Zeit" im Foyer der Universitätsbibliothek Kiel.

02. Mai 2017 - 18.00 Uhr
(Martin Göllnitz, M.Ed.)
Eliten am Scheideweg. Militanz und Identitätskonstruktionen jungakademischer Funktionäre in der Zwischenkriegszeit

Vortrag auf dem fachwissenschaftlichen Themenabend "Konflikt und Kooperation unterm Hakenkreuz – Das politische Engagement von Kieler Studierenden und Professorenschaft in der NS-Zeit" im Foyer der Universitätsbibliothek Kiel.

02. Mai 2017 - 18.00 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Einführung in das Thema

Vortrag auf dem fachwissenschaftlichen Themenabend "Konflikt und Kooperation unterm Hakenkreuz – Das politische Engagement von Kieler Studierenden und Professorenschaft in der NS-Zeit" im Foyer der Universitätsbibliothek Kiel.

02. Mai 2017 - 16.15 Uhr
(Nina Kühnle, M. A.)
„Mein Land hat kleine Städte.“ Urbane Eliten und Landesherrschaft im spätmittelalterlichen Württemberg

Vortrag im Rahmen des Kolloquiums „Mittelalter in europäischer Perspektive“ (Prof. Dr. Jörg Peltzer) an der Universität Heidelberg.

29. April 2017 - 11.00 Uhr
(Frederieke M. Schnack, M. A.)
Geistliche Reichsfürsten = mindermächtige Reichsfürsten? Ein Werkstattbericht zur Untersuchung der Handlungsspielräume der Bischöfe von Minden

Vortrag im Rahmen des Kolloquiums „State of the Art. Theorie und Praxis mediävistischer Forschung“ (Prof. Dr. Andreas Bihrer) an der Universität Kiel.

28. April 2017 - 17.45 Uhr
(Nina Kühnle, M. A.)
Bischöfliche Handlungsspielräume im hochmittelalterlichen Reich – eine Projektskizze

Vortrag im Rahmen des Kolloquiums „State of the Art. Theorie und Praxis mediävistischer Forschung“ (Prof. Dr. Andreas Bihrer) an der Universität Kiel.

26. April 2017 - 18.15 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Die Ostseeregion als Innovationsraum im Mittelalter

Vortrag im Rahmen des Vormoderne-Kolloquiums an der Universität Basel.

08. April 2017 - 14.00 Uhr
(Jens Boye Volquartz, M.A.)
Friesenhandel - Landsmannschaftliche Netzwerkorganisation des Fernhandels im Frühmittelalter

Vortrag im Rahmen der Tagung der AG Geschichte am Nordfriisk Instituut in Bredstedt/Bräist. 

08. April 2017 - 14.00 Uhr
(Stefan Magnussen, M.A.)
Ist der Kreis Nordfriesland ein "vergessenes Burgenland"? Neue Wege und Erkenntnisse eines Forschungsprojekts zu Burgen im historischen Sønderjylland

Vortrag im Rahmen der Tagung der AG Geschichte am Nordfriisk Instituut in Bredstedt/Bräist. 

05. April 2017 - 19.00 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Die Reformation in Dithmarschen - Glaubensfrage und machtpolitische Herausforderung

Vortrag zum Reformationsjubiläum 2017 in der Gelehrtenschule in Meldorf. 

20. März 2017 - 19.00 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
775 Jahre Kiel: Drei Gründungen, Marine, Skandale, Wanderer und vieles mehr

Vortrag in der Hermann Ehlers- Akademie in Kiel. 

19. März 2017 - 11.00 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Die Eroberungen der dänischen Könige vom 12. bis zum 14. Jahrhundert

Vortrag auf der Tagung "Die dänische Monarchie im Mittelalter. Ein Lehrstück von Mord, Intrige und Rache" in Sankelmark.

16. März 2017 - 15.15 Uhr
(Frederieke M. Schnack, M.A.)
Handlungsspielräume geistlicher Herrschaft im Mittelalter. Das Beispiel der Bischöfe von Minden

Vortrag im Rahmen des "Zweiten Workshops für Doktoranden zur Geschichte Westfalens" in Münster.

12. März 2017 - 11.00 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Kiel und die Hanse

Vortrag beim Kulturpark Seekamp auf Gut Seekamp. Zum Flyer gelangen Sie hier.

9. März 2017 - 19.00 Uhr
(Martin Göllnitz, M.Ed.)
Von Tahiti nach Namibia, auf die Bermudas und durch Grönland - Ein Blick auf die Expeditionsgeschichte der Universität Kiel im 19. und 20. Jahrhundert

Vortrag im Rahmen der Schleswig-Holsteinischen Universitäts-Gesellschaft (Sektion: Eckernförde).

10. Februar 2017 - 16.00 Uhr

(Prof. Dr. Oliver Auge)
Hansegeschichte als Regionalgeschichte? Vorteile und Probleme eines neuen alten Forschungsansatzes

Vortrag im Rahmen des Freitags-Kolloquiums zu Problemen vergleichender Städtegeschichte im IStG in Münster.  

3. Februar 2017 - 10.30 Uhr
(Frederieke M. Schnack, M.A.) 
Handlungsspielräume geistlicher Herrschaft im Mittelalter. Das Beispiel der Bischöfe von Minden

Vortrag im Rahmen des Kolloquiums zur vergleichenden Städtegeschichte an der Universität Kiel. 

25. Januar 2017 - 18.00 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge) 
Aus Schwäche wird Stärke: Die Hanse in der Region und Regionalgeschichte

Vortrag im Rahmen der SFB-Ringvorlesung "Ressourcenschwäche und Funktionalität: Die Hanse und ihr Recht" an der Goethe-Universität, Frankfurt am Main. 

24. Januar 2017 - 16.00 Uhr
(Frederieke M. Schnack, M.A.) 
Fürsten und internationale Politik. Die auswärtigen Beziehungen der Welfen von Heinrich dem Löwen bis ins 14. Jahrhundert

Vortrag im Rahmen des Kolloquiums zur Mittelalterlichen Geschichte an der Universität Erfurt. 

18. Januar 2017 - 18.00 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Sturmfluten der Vergangenheit und ihre Auswirkungen auf den historischen Küstenschutz

Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "Lebensraum Küste. Küstenforschung in Schleswig-Holstein" an der Universität Kiel. Die Veranstaltung findet statt am Christian-Albrechts-Platz 3, Hörsaal 3. 

16. Januar 2017 - 16.00 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Dynastiegeschichte als Perspektive vergleichender Regionalgeschichte: Das Beispiel Albrechts II. von Orlamünde (* nach 1182; + vor 22.10.1245)

Vortrag in Jena.

2016

05. Dezember 2016 - 16.00 Uhr
(Frederieke M. Schnack M.A.)
40 Jahre Übergang. Die Mindener Bischofsschismen im Investiturstreit

Vortrag im Kolloquium "Diocèses en intérim. Le temps de la vacance épiscopale (France et Allemagne, Xe-XIIIe siècle / Bistümer im Übergang. Vom Ende einer Bischofsherrschaft zur Nachfolge (Frankreich und Deutschland, 10.-13. Jahrhundert)" am 5./6. Dezember 2016 im Deutschen Historischen Institut Paris.

23. November 2016 - 19.30 Uhr
(Stefan Magnussen, M.A.)
Die Grabenborg in Bollingstedt. Ihre Besitzer und ihre Rolle in der Burgenlandschaft des ehemaligen Herzogtums Schleswig

Vortrag beim Gemeinde- und Ortskulturring Bollingstedt im Gasthaus Gammelund.

20. November 2016 - 19.00 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Die mächtigste Frau im mittelalterlichen Norden: Margarete I., bevollmächtigte Frau, Hausherrin und Vormund Dänemarks (1353-1412)

Vortrag auf der Tagung "Königinnen auf Zeit" am 20./21. November in der Europäischen Akademie Sankelmark.

18. November 2016 - 19.00 Uhr
(Stefan Magnussen, M.A.)
Schleswig, Flensburg ... Ahrenviölfeld? Warum auch das ehemalige Herzogtum Schleswig ein Burgenland ist und was unterm Strich davon bleibt

Vortrag im Rahmen der Night of the Profs 2016

17. November 2016 - 19.00 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Die Schlacht bei Mölln 1225 als politische Weichenstellung in Nordelbingen

Vortrag der Stiftung Herzogtum Lauenburg, Mölln.

03. November 2016 - 19.00 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
1866: Schicksalsjahr für Deutschland und für Schleswig-Holstein

Vortrag bei der Historischen Gesellschaft Glücksburg.

31. Oktober 2016 - 19.30 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Schleswig-Holstein als Land des Adels - Von den Anfängen im hohen Mittelalter bis zur Gegenwart

Vortrag in der Wassermühle in Trittau.

22. Oktober 2016 - 09.30 Uhr
(Stefan Magnussen, M.A.)
Deserted Places as an issue of Urban History

Impulsvortrag im Rahmen des Kolloquiums "Urbanscapes in Transition". Weitere Informationen folgen.

15. Oktober 2016 - 09.00 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Die Grafschaft Holstein, das Königreich Dänemark und die Schauenburger in der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts: Konflikte und Bündnissyste

Vortrag im Rahmen der Tagung "Der letzte Welfe im Norden: Herzog Albrecht I. 'der Lange' von Braunschweig (1236-1279): Ein 'großer' Fürst und seine Handlungsspielräume im spätmittelalterlichen Europa" am 14./15. Oktober 2016 in Kiel.

15. Oktober 2016 - 09.45 Uhr
(Frederic Zangel, M.A.)
„Vorbrant unde vorheret". Der Kriegszug Albrechts I. nach Holstein

Vortrag im Rahmen der Tagung "Der letzte Welfe im Norden: Herzog Albrecht I. 'der Lange' von Braunschweig (1236-1279): Ein 'großer' Fürst und seine Handlungsspielräume im spätmittelalterlichen Europa" am 14./15. Oktober 2016 in Kiel.

14. Oktober 2016 - 14.45 Uhr
(Frederieke M. Schnack, M.A.)
Geld, Macht, Beziehungen - Die welfische Heiratspolitik zur Zeit Albrechts I.

Vortrag im Rahmen der Tagung "Der letzte Welfe im Norden: Herzog Albrecht I. 'der Lange' von Braunschweig (1236-1279): Ein 'großer' Fürst und seine Handlungsspielräume im spätmittelalterlichen Europa" am 14./15. Oktober 2016 in Kiel.

14. Oktober 2016 - TBD
(Stefan Magnussen, M.A.)
History Revisited? A Critical Evaluation of Historical Methods in Castle Research

Vortrag auf dem Workshop "Enclosures, Fortifications, Castles, Hillforts and alike - How to differ and interpret the defensive structures of the past" an der Goethe-Universität zu Frankfurt. 

13. Oktober 2016 - 19:30 Uhr
(Jens Boye Volquartz, M. A.)
Wagrien und Oldenburg in der Landesbeschreibung von Caspar Danckwerth und Johannes Mejer

Vortrag bei der Stiftung Oldenburger Wall e. V.

4.-7. Oktober 2016 - TBD
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Im Zeichen des Kreuzes: Eroberungen dänischer Könige vom 12. bis 14. Jahrhundert

Vortrag auf der Herbsttagung des Konstanzer Arbeitskreises für mittelalterliche Geschichte, 4.-7. Oktober 2016, Insel Reichenau.

05. Oktober 2016 - 16.30 Uhr
(Jan Ocker)
Das Herzogtum Holstein in den Jahren 1848-1851. Eine Spurensuche zum Verhältnis von dänischer zu schleswig-holsteinischer Gesinnung im heutigen Kreis Steinburg

Vortrag der Detlefsen-Gesellschaft Glückstadt e.V. im Ratskeller in Glückstadt. 

25. September 2016 - TBD
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Zurück zu welfischer Größe? Das Stadtprivileg für Hannover und das Mächtespiel im Norden um die Mitte des 13. Jahrhunderts.

Vortrag zum 775. Stadtjubiläum in Hannover, Veranstaltungsort: Museum August Kestner ‏

20. September 2016 - 14.00 Uhr
(Stefan Magnussen, M.A.)
Castles in Contested Landscapes? Kleinburgen als Indikator herrschaftlicher Durchdringung am Beispiel Sønderjyllands (DK)

Posterpräsentation im Rahmen des Doktorandenforums des 51. Deutschen Historikertags an der Universität Hamburg.

18. September 2016 - 17.00 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Was ist ein Stift? Zur Geschichte und Bedeutung eines "Leitfossils" der mittelalterlichen Kirchengeschichte

Vortrag in der Stiftskirche St. Cyriakus in Bad Boll (Baden-Württemberg).

18. September 2016 - 15.25 Uhr
(Karen Bruhn, M.A.)
Interpretation von NS-Biografien und der richtige Umgang mit Quellenmaterial aus der NS-Zeit

Vortrag im Rahmen von "Coding da Vinci Nord" Kultur Hackathon vom 17.-18. September 2016 in Hamburg. 

17. September 2016 - 10.30 Uhr
(Frederic Zangel, M.A.)
Stadt, Land, Burg. Aspekte der Beziehungen Lübecks und seines Umlandes im späten Mittelalter

Vortrag im Rahmen der "Bozner Gespräche zur Regionalgeschichte" vom 15.-17. September in Bozen/Italien.

16. September 2016 - 09.00 Uhr
(Martin Göllnitz, M.Ed.)

Abenteuer Grenzland. Die Nordschleswig-Region als völkisches Aufgabengebiet deutscher Studenten beiderseits der Grenze (1925–1935)   

Vortrag im Rahmen der "Bozner Gespräche zur Regionalgeschichte" vom 15.-17. September in Bozen/Italien.

16. September 2016 - 14.00 Uhr
(Stefan Magnussen, M.A.)
Flensburg, Sonderburg ... Ahrenviöl? Warum auch Schleswig eine Burgenregion ist

Vortrag im Rahmen der ScienceShow vor dem Ministerium für Soziales, Gesundheit, Wissenschaft und Gleichstellung. 

14. September 2016 - 19.00 Uhr
(Stefan Magnussen, M.A.)
Wenn de Stadt to de Buur kummt. Der Gelehrte Daniel Hartnack als Pastor in Bramstedt 

Vortrag im Rahmen der Buchpräsentation des Werks über die Kirchengeschichte der Maria-Magdalenen-Kirche in Bad Bramstedt. 

14. August 2016 - TBD
(Martin Göllnitz, M.Ed.)
Denazification in Schleswig-Holstein: Fabricating future democrats? 

Vortrag im Rahmen der Summer University 2016 "Past and Present in the German-Danish relations" vom 13.-19. August 2016 in Christianslyst.

17. Juli 2016 - 12.00 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Warum braucht ein Schloss einen Garten? Eine Spurensuche in Schleswig-Holstein

Vortrag im Rahmen der Landesgartenschau, Veranstaltungsort: Seeparkbühne Eutin.

13. Juli 2016 - 15.00 Uhr
(Stefan Magnussen, M.A.)
Eine Burg im Garten? Warum auch das ehemalige Schleswig eine Burgenregion ist

Vortrag im Rahmen der ScienceShow auf der Landesgartenschau in Eutin.

10. Juli 2016 - 14.00 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Das Augustinerchorherrenstift in Bordesholm im Rahmen der Schleswig-holsteinischen Klostergeschichte

Vortrag im Gemeindehaus. Es handelt sich um eine voraussichtliche Uhrzeit.

05. Juli 2016 - 19.30 Uhr
(Stefan Magnussen, M.A.)
Die Maria-Magdalenen-Kirche und ihre Gemeinde in der frühen Neuzeit

Vortrag anlässlich des 700. Jahrestages der Erstnennung. Weitere Informationen folgen zeitnah.

29. Juni 2016 - 13.00 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Die Hanse und die Schwaben

Vortrag beim Festkolloquium für Rolf Hammel-Kiesow im Europäischen Hansemuseum Lübeck.

15. Juni - 17.00
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Schleswig-Holstein - Land der vergessenen Burgen

Vortrag im Rahmen des diesjährigen Forschungstages des Collegium Philosophicum der Philosophischen Fakultät.

11. Juni - 14.30 Uhr
(Martin Göllnitz, M.Ed.)
Vom Funktionieren der Funktionäre: Fünf Fakten über ein Dissertationsprojekt zu den Kieler Studentenführern im Dritten Reich in fünf Minuten

Vortrag beim Science Slam im Rahmen des 1. Tages der schleswig-holsteinischen Geschichte: Thema Mythen, Veranstaltungsort: Hohes Arsenal in Rendsburg.

11. Juni - 10.30 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
"Up ewich ungedeelt?"

Vortrag beim 1. Tag der schleswig-holsteinischen Geschichte: Thema Mythen, Veranstaltungsort: Hohes Arsenal in Rendsburg, Paradeplatz 11.

09. Juni 2016 – 19.00 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Christian Albrecht von Schleswig-Holstein-Gottorf: Schicksalsjahre eines Barockfürsten

Vortrag in der Hermann Ehlers Akademie, Kiel.

28. Mai - 17.00 Uhr
(Martin Göllnitz, M.Ed.)
"Das war also dein erster historischer Reinfall." Kindheit und Jugend in den Erinnerungen Friedrich Meineckes

Vortrag im Rahmen des XXV. Familientages der Nicolaus Gerckenschen Familienstiftung am 28. und 29. Mai 2016 im Kulturhaus Salzwedel.

07. Mai 2016 - 10.00 Uhr
(Lisa Kragh, M.Ed.)
Die Plönischen Verordnungen Herzog Friedrich Carls im Kontext der Aufklärung
 
Vortrag im Rahmen der Tagung "Die Herzöge von Plön" am 06. und 07. Mai im Prinzenhaus Plön. Weitere Informationen zur Tagung finden Sie hier.
 
06. Mai 2016 - 16.45 Uhr
(Melanie Greinert, M.A.)
Die erste Herzogin von Plön: Dorothea Augusta von Schleswig-Holstein-Gottorf (1602-1682)
 
Vortrag im Rahmen der Tagung "Die Herzöge von Plön" am 06. und 07. Mai im Prinzenhaus Plön. Weitere Informationen zur Tagung finden Sie hier.
 
06. Mai 2016 - 15.45 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Die Herzöge von Sonderburg-Plön - Ihre Verortung in der schleswig-holsteinischen und dänischen Geschichte und der landeshistorischen Forschung
 
Vortrag im Rahmen der Tagung "Die Herzöge von Plön" am 06. und 07. Mai im Prinzenhaus Plön. Weitere Informationen zur Tagung finden Sie hier.
 

26. April 2016 - 19.00 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge und Martin Göllnitz, M.Ed.)
"... immer im Forschen bleiben ..." Kieler Forscher und Forscherinnen als Entdecker der Welt

Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "Mit Forscherdrang und Abenteuerlust. Expeditions- und Forschungsreisen Kieler Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen" vom 26. April bis 5. Juli 2016 in der Schleswig-Holsteinischen Landesbibliothek in Kiel

25. April 2016 - TBD
(Stefan Magnussen, M.A.)
The Castle of St. Mary's in Flensburg. Research on a Phantom?


Vortrag im Rahmen des Borforskerforums des Vereins "Makt, Borg og Landskab" auf Sønderborg Slot, Sønderborg, Dänemark.

20. April 2016 - 18.15 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Die Pfalzgrafen von Tübingen und die Anfänge der Stadt

Vortrag im Zuge zur Vortragsreihe über „Tübingen, Stadt und Universität“. Veranstaltungsort: Kupferbau (Hölderlinstrasse 5 / Hörsaal 21).
 

16. April 2016 - 12.00 Uhr
(Melanie Greinert, M.A.)
Kontinuität und Wandel im Konnubium der Herzöge von Schleswig-Holstein-Gottorf in der Frühen Neuzeit

Vortrag im Rahmen der Tagung „Kleine Fürsten" im Alten Reich. Strukturelle Zwänge und soziale Praktiken im Wandel" vom 15. - 17. April 2016 in Dessau.

16. April 2016 - 11.15 Uhr
(Frederieke M. Schnack, M.A.)
Neue Handlungsperspektiven im Süden? Zur (heirats-)politischen Ausrichtung Heinrichs II. von Braunschweig-Grubenhagen und seiner Nachfahren auf den Mittelmeerraum

Vortrag im Rahmen der Tagung „Kleine Fürsten" im Alten Reich. Strukturelle Zwänge und soziale Praktiken im Wandel" vom 15. - 17. April 2016 in Dessau.

15. April 2016 - 17.15 Uhr
(Franziska Hormuth, M.A.)
Ein aussichtsloser Kampf? Die Herzöge von Sachsen-Lauenburg und die Kurwürde

Vortrag im Rahmen der Tagung „Kleine Fürsten" im Alten Reich. Strukturelle Zwänge und soziale Praktiken im Wandel" vom 15. - 17. April 2016 in Dessau.

15. April 2016 - 14.15 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Klein trifft auf Groß. Anhaltiner und andere "kleine" Fürsten auf Reichsversammlungen und Reichstagen

Vortrag im Rahmen der Tagung „Kleine Fürsten" im Alten Reich. Strukturelle Zwänge und soziale Praktiken im Wandel" vom 15. - 17. April 2016 in Dessau

02. April 2016 - 14.00 Uhr
(Martin Göllnitz, M.Ed.)
The student as leader? A Ph.d.-project about the role of student officials in Kiel between 1927 and 1945

Vortrag im Rahmen des "Dansk-Tysk Ph.d.-seminar" in der Jaruplund Højskole vom 1.-3. April 2016.

01. April 2016 - TBA
(Prof. Dr. Oliver Auge)
60 Jahre Trappenkamp: Vom Minendepot zur Heimatgemeinde für Flüchtlinge und Vertriebene

Festrede zum sechzigsten Jahrestag.

12. März 2016 - 12.15 Uhr
(Frederieke M. Schnack, M.A.)
Handlungsspielräume geistlicher Herrschaft im Mittelalter. Das Beispiel der Bischöfe von Minden

Vortrag im Rahmen der Sitzung des Arbeitskreises Geschichte des Mittelalters der Historischen Kommission für Niedersachsen und Bremen am 12. März 2016, Niedersächsisches Landesarchiv, Standort Bückeburg.

09. März 2016 - 19.45 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Frauenklöster in Schleswig-Holstein

Vortrag der Gesellschaft für Rendsburger Stadt- und Kreisgeschichte zur 500-jährigen Wiederkehr der Reformation. Veranstaltungsort: Hotel Hansen, Rendsburg.

07. März 2016 - 19.30 Uhr
(Martin Göllnitz, M.Ed. und Jens Boye Volquartz, M.A.)
Ein studentischer Stoßtrupp voller Nordlandritter? Der Verein Schleswigscher Studenten (VSSt) in den 1930er Jahren

Vortrag im Rahmen der "Schleswigschen Gespräche" im Haus Nordschleswig in Apenrade.

05. März 2016 - 10.30 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Aufstand? Meuterei? Kiels Probleme im Umgang mit den lokalen Ereignissen vom November 1918

Vortrag im Rahmen des wissenschaftlichen Workshops zum Kieler Matrosenaufstand in Kiel vom 3.-5. März 2016.

05. März 2016 - 9.45 Uhr
(Lisa Kragh, M.Ed.)
Alltag und Praxis von Forschungsreisen am Beispiel der Plankton-Expedition von 1889

Vortrag im Rahmen des wissenschaftlichen Arbeitsgesprächs "Alltag und Praxis des Reisens im norddeutschen Raum" in der Eutiner Landesbibliothek vom 4.-5. März 2016.

05. März 2016 - 9.00 Uhr
(Martin Göllnitz, M.Ed.)
Expeditions- und Forschungsreisen als Karrieresprungbrett? Norddeutsche Wissenschaftler als Teilnehmer der Galathea-, Challenger- und Plankton-Expedition

Vortrag im Rahmen des wissenschaftlichen Arbeitsgesprächs "Alltag und Praxis des Reisens im norddeutschen Raum" in der Eutiner Landesbibliothek vom 4.-5. März 2016.

04. März 2016 - 16:45 Uhr
(Knut Kollex, B.A.)
Kiel als Katalysator? Die Politisierung der Kieler Bevölkerung vor und während des Kieler Marosenaufstandes

Vortrag im Rahmen des wissenschaftlichen Workshops zum Kieler Matrosenaufstand in Kiel vom 3.-5. März 2016.

12. Februar 2016 - TBD
(Stefan Magnussen, M.A.)
Form follows 'Fürst'? The sites of Valdemar I. and Erik VI. of Denmark and the uses of deduction in castle research

Vortrag im Rahmen des Workshops "Castles as European Phenomena. Towards a comprehensive approach to castles in Europe" am 11. und 12. Februar 2016 in Kiel.

01. Februar 2016 - 19.30 Uhr
(Stefan Magnussen, M.A.)
Mehr als nur Duburg, Sønderborg und Gottorf: Schleswig als Burgenlandschaft

Vortrag im Deutschen Haus zu Flensburg, Merz-Zimmer.

01. Februar 2016 - 18.00 Uhr
(Martin Göllnitz, M.Ed.)
Der Student als Führer? Eine Projektskizze zur Rolle der Kieler Studentenfunktionäre zwischen 1927 und 1945

Vortrag im Rahmen des Kolloquiums für Examenskandidaten und Fortgeschrittene von Prof. Dr. Volker Seresse, Historisches Seminar der Universität Kiel.

21. Januar 2015 - 20.00 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Die Rolle Schleswig-Holsteins in der deutschen Geschichte

Vortrag bei der schleswig-holsteinischen Universitäts-Gesellschaft in Trappenkamp, Veranstaltungsort: VHS-Saal.

15. Januar 2015 - 20.00 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Die Menschen und das Meer - eine schleswig-holsteinische Symbiose?

Vortrag bei der schleswig-holsteinischen Universitäts-Gesellschaft in Husum, Veranstaltungsort: Rittersaal im Schloss Husum.

 

2015

16. Dezember 2015 - 18.00 Uhr
(u.a. Prof. Dr. Oliver Auge, Swantje Piotrowski, M.A., Karen Bruhn, B.A., Martin Göllnitz, M.Ed.)
Die langen Schatten der Vergangenheit: Die Christian-Albrechts-Universität im Dritten Reich

Vortrags- und Diskussionsabend in der Vertretung des Landes Schleswig-Holstein in Berlin. Ein genaues Programm erhalten Sie hier.

10. Dezember 2015 - 19.00 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Die Herren und Fürsten Mecklenburgs am Rand des mittelalterlichen Reiches?

Vortrag beim Verein der Freunde und Förderer des Klosters Bad Doberan e.V. im Klosterhof Bad Doberan, Alexandrinenplatz 11.

09. Dezember 2015 - 09.30 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Die Auflösung der Klöster in Schleswig und Holstein

Vortrag im Pommerschen Landesmuseum Greifswald, Kick-off-Workshop zum Ausstellungsprojekt "Luthers Norden - Eine Welt im Wandel 2017 - 500 Jahre Reformation".

07. Dezember 2015 - 19.30 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Christian Albrecht von Schleswig-Holstein-Gottorf – Schicksalsjahre eines Barockfürsten

Vortrag im Rahmen der Schleswigschen Gesprächen der Deutschen Kulturgesellschaft in Flensburg, Deutsches Haus.

03. Dezember 2015 - 19.00 Uhr
(Martin Göllnitz, M.Ed.)
Eine Fakultät im "Berufungsnebel": Die Umstrukturierung der Kieler Theologie 1935/36

Vortrag bei der Verleihung des "Nachwuchspreises der Gesellschaft für Schleswig-Holsteinische Geschichte" in der Schleswig-Holsteinischen Landesbibliothek Kiel.

03. Dezember 2015 - 19.30 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
200 Jahre Herzogtum Lauenburg als Teil des dänischen Gesamtstaats

Vortrag bei der Otto von Bismarck-Stiftung in Friedrichsruh in Kooperation mit der Lauenburgischen Akademie für Kunst und Kultur.

26. November 2015 - 19.00 Uhr
(Martin Göllnitz, M.Ed.)
Zurück in die Zukunft? Die Geschichte der Kieler Universitätsschließungen

Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung zur Festschrift "350 Jahre Wirken in Stadt, Land und Welt", Veranstaltungsort: Kunsthalle zu Kiel.

20. November 2015 - TBD
(Stefan Magnussen, M.A.)
Kleiner, flacher, matschiger - Burgen im spätmittelalterlichen Herzogtum Schleswig 

Präsentation als Teil der "Future Profs at Night"-Science Show im Rahmen der 10. Night of the Profs.

20. November 2015 - 18.00 Uhr
(Martin Göllnitz, M.Ed.)
Städtisches Leben zwischen Wirtschaftskrise und Heimatfront: Nortorf im Dritten Reich (1933-1945)

Vortrag im Rahmen der Buchpräsentation "Nortorf im Mittelpunkt. 100 Jahre Stadtgeschichte", Veranstaltungsort: Rathaus Nortorf.

18. November 2015 - 20.00 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Landesherrschaft und Klosterwesen in Schleswig und Holstein im Mittelalter

Vortrag der Schleswig-Holsteinischen Universitätsgesellschaft, Sektion Bönningstedt, Veranstaltungsort: Schule Rugenbergen, Bönningstedt.

17. November 2015 - 18.00 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Friedrich Christoph Dahlmann und die 'Kieler Blätter'

Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "Gelehrsamkeit und literarisches Leben. 350 Jahre Kieler Literaturgeschichte". OS 75 / Hörsaal 3

16. November 2015 - 19.00 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Zwischen Kooperation und Konfrontation: Graf Eberhard II. der Greiner von Württemberg, Kaiser und Reich im ausgehenden 14. Jahrhundert

Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe des schwäbischen Heimatbundes, Stuttgart Hospitalhof Büchenstr. 33

12. November 2015 - 19.30 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Klöster und klösterliches Leben in Schleswig-Holstein bis zur Reformation

Vortrag bei der Trittauer Stiftung zur Förderung der Geschichtskultur, Veranstaltungsort: Trittauer Wassermühle

05. November 2015 - 19.00 Uhr
(Swantje Piotrowski, M.A.)
Kieler Professoren von 1665 bis heute - Von Universalgelehrten zu modernen Forschern

Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung zur Festschrift "350 Jahre wirken in Stadt, Land und Welt", Veranstaltungsort: GEOMAR | Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel

22. Oktober 2015 - 19.30 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Die Ostseeregion als Innovationsraum im Mittelalter

Öffentlicher Vortrag in Oldenburg (Stiftung Oldenburger Wall)

14. Oktober 2015 - 19.30 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Die Geschichte der Christian-Albrechts-Universität in der Geschichte Schleswig-Holsteins (1665 bis heute)

Vortrag im Zuge des Vortragsabends zum 350. Universitätsjubiläums der Schleswig-Holsteinischen Universitäts-Gesellschaft, Bürgerhaus Kronshagen, Kopperpahler Allee 69.

08. Oktober 2015 - 19.00 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Die Universität feiert: 350 Jahre akademische Festkultur in Kiel

Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung zur Festschrift "350 Jahre wirken in Stadt, Land und Welt", Veranstaltungsort: Kieler Rathaus

20. September 2015 - 15.00 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
1238-2015: Die Ersterwähnung Molfsees vor 777 Jahren im Kontext ihrer Zeit

Vortrag beim offiziellen Festakt zur 777-Jahr-Feier der Gemeinde Molfsee, Veranstaltungsort: Festzelt

04. September 2015 - TBD
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Burgkapellen in Norddeutschland und Dänemark: Der Norden als Sonderfall?

Vortrag auf der Tagung "Burgkapellen" des Südtiroler Landesarchivs Bozen vom 02.-05. September 2015 in Brixen

27. August 2015 - 19.30 Uhr
(Martin Göllnitz, M.Ed.)
„Kieler Affenstall“ oder NS-Musteruniversität? Studierende der CAU zwischen Enthusiasmus und Enttäuschung

Vortrag im Rahmen der Ausstellung "350 Jahre Christiana Albertina" in der Schleswig-Holsteinischen Landesbibliothek in Kiel

24. August 2015 - 19.30 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Die Ostseeregion als Innovationsraum im Mittelalter

Vortrag im Rahmen der Sommerakademie der Studienstiftung des deutschen Volkes "Der Ostseeraum: Kulturzone, Kriegsschauplatz und Handelsregion" in Greifswald, 23. August bis 05. September 2015

20.  August 2015 - 19.30 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Der Kieler Professor im Gelehrtenverzeichnis der CAU - Versuch einer Typologie

Vortrag im Rahmen der Ausstellung "350 Jahre Christiana Albertina" in der Schleswig-Holsteinischen Landesbibliothek in Kiel

18. August 2015 -TBD
(Martin Göllnitz, M.Ed.)
Model district or backward province? Schleswig-Holstein during the Nazi-Regime
 
Vortrag im Rahmen der internationalen Sommerschule 2015: "From Enemies to Partners" vom 16.-22. August 2015 in Christianslyst 
 
17. August 2015 - TBD
(Frederic Zangel, M.A.)
Konflikt und Zusammenleben bis ins 19. Jahrhundert 
 
Vortrag im Rahmen der internationalen Sommerschule 2015: "From Enemies to Partners" vom 16.-22. August 2015 in Christianslyst 

31. Juli 2015 - 17.00 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Schicksalsjahre eines Herzogs - Christian Albrecht von Schleswig-Holstein-Gottorf 1659-1694
 

Öffentlicher Vortrag beim "Festival der Führungen" im Schloss Eutin

09. Juli 2015 - 19.00 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Vom Weltbürgertum zum Nationalismus: Dahlmanns Waterloo-Rede vor der Universität
 
Vortrag während der Vortrags- und Diskussionsveranstaltung der Abteilung für Regionalgeschichte in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung "200 Jahre Waterloo-Rede" im Landeshaus Kiel, Plenarsaal
 
25. Juni 2015 - 11.45 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Der Herzog des Hofgelehrten Adam Olearius: Friedrich III. von Schleswig-Holstein-Gottorf (1597-1659)

Vortrag auf der Expertentagung "Der Gottorfer Hofgelehrte Adam Olearius - Neugier aus Methode?", Schloss Gottorf, 24.-27. Juni 2015
 

20. Juni 2015 - 14.00 Uhr 
(Stefan Magnussen M.A.)
Castles in Contested Landscapes. Kleinburgen in Sønderjylland als Indikator herrschaftlicher Durchdringung von Räumen im ausgehenden Mittelalter

Projektvorstellung im Rahmen der Veranstaltung "Werkstattgespräche - Neues aus dem Mittelalter" des Instituts für Fränkisch-Pfälzische Geschichte der Universität Heidelberg und des Historischen Seminars der Universität Mannheim in Heidelberg. 

 

04. Juni 2015 - 19.00 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Der Kieler Professor: Versuch einer Typologie

Vortrag aus Anlass der Eröffnung der Ausstellung "Exzellente Köpfe der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel", im Foyer der Universitätsbibliothek

27. April 2015 - 
(Stefan Magnussen (M.A.))
Castles in Contested Landscapes. Minor Castles in Sønderjylland as Proxy for Societal and Territorial Changes in the Late Middle Ages

Projektvorstellung im Rahmen des jährlichen Forschungstages des Vereins "Magt, Borg og Landskab" in Helsinsborg, Schweden

25. April 2015 - 14.00 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Meldorfs lange Geschichte als Fenster zur Zukunft

Vortrag im Meldorfer Dom anlässlich der 750-Jahr-Feier der Stadt Meldorf 

25. März 2015 - 10.15 Uhr
(Julian Freche (M.A.))
Die Konfliktfelder zwischen den Soldaten und den Einwohnern Kiels im Kaiserreich

Vortrag im Rahmen der Tagung Kiel und die Marine: 150 Jahre gemeinsame Geschichte in Kiel

19. März 2015 - 19.30 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Schleswig-Holstein in der deutschen Geschichte

Öffentlicher Vortrag in Trittau

14. März 2015 - 14.30 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Johann Friedrich Struensee und der dänische Gesamtstaat im 18. Jahrhundert

Vortrag im Rahmen der Tagung "Johann Friedrich Struensee / Arzt, Aufklärer und Staatsmann" am 14./15. März 2015 in Sankelmark

09. März 2015 - 19.30 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Fürstliche Heiratspolitik in Schleswig-Holstein und Nordeuropa

Vortrag im Haus Nordschleswig in Apenrade

06.März 2015 - 11.00 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Das schleswig-holsteinische Klosterbuch und Zisterzienserklöster am Beispiel Guldholms (1191 - 1208/09)
 
Vortrag auf der Tagung EU-Cist. 9 in Reinfeld zum Thema "Die Wirtschaft der Zisterzienser"
 

28. Februar 2015 - 09.15 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Stiften im Schatten der "großen" Politik: Bischof Waldemar I. (*1157/58-+1235/36) als Klostergründer im Bistum Schleswig

Vortrag im Rahmen des 58. Kolloquium der Germania Sacra in Göttingen zum Thema "Stiftung geistlicher Einrichtungen – Gründer, Motive, Mythen"

25. Februar 2015 - 19.30 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Der Matrosenaufstand in Kiel 1918 - ein Problemfall Kieler Erinnerungspolitik?

Öffentlicher Vortrag in Rendsburg

10. Februar 2015 - 11.00 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Stiften in Greifswald

 Impulsreferat im Rahmen der Winterschule: Stiftungen und Stiften im Wandel der Zeiten in Greifswald 

08. Februar 2015 - 9.00 Uhr
(Lena Cordes)
Die Heyde-Sawade-Affäre. Wie Juristen und Meidziner den Euthanasie-Professor deckten

Vortrag im Rahmen der Tagung "Skandale in der Geschichte Schleswig-Holsteins" vom 6.-8.2.2015 in Sankelmark


07. Februar 2015 - 9.00 Uhr
(Dr. Katja Hillebrand)
Skandale hinter Klostermauern

(Melanie Greinert (M.A.))
Fürstbischof Hans und seine Gemahlin Felicitas

(Frederic Zangel (M.A.))
Christian Detlev Rantzau, ein homosexueller Reichsgraf?

(Melanie Greinert (M.A.))
Eine Liaison zwischen Leibarzt und Königin: Struensee und Caroline Mathilde

(Swantje Piotrowksi (M.A.))
Kleine und große Skandale an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Vorträge im Rahmen der Tagung "Skandale in der Geschichte Schleswig-Holsteins" vom 6.-8.2.2015 in Sankelmark

06. Februar 2015 - 19.15 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Fürstenmorde im Mittelalter

Vortrag im Rahmen der Tagung "Skandale in der Geschichte Schleswig-Holsteins" vom 6.-8.2.2015 in Sankelmark

05. Februar 2015 - 18.00 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Von Preisen und Feiern in Geschichte und Gegenwart der CAU zu Kiel

Festvortrag aus Anlass der 14. Verleihung des Holsteiner Studienpreises 2014/2015. Zoologisches Museum der CAU.

03. Februar 2015 - 18.00 Uhr
(Martin Göllnitz M.Ed.)
Der Student als Führer. Eine Projektskizze zur Rolle der Kieler Studierenden in der Zeit des Nationalsozialismus

Vortrag im Rahmen des Kolloquium „ttr - Themen und Tendenzen der Regionalgeschichtsforschung“ von Prof. Dr. Oliver Auge, Historisches Seminar der Universität Kiel 


21. Januar 2015 - 19.00 Uhr

(Prof. Dr. Oliver Auge)
Die pommerschen Herzöge und das Reich im Mittelalter

Vortrag bei der Gesellschaft für Pommersche Geschichte, Altertumskunde und Kunst (Abteilung Berlin) in den Räumen der Theologischen Fakultät der Humboldt-Universität (Burgstr. 26, 10178 Berlin)


16. Januar 2015 - 11.15 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Von Wikingern und Sachsen zu Dänen und Deutschen: Der Beginn einer langen Beziehungsgeschichte (ca. 500 - ca. 1200)

Vortrag im Rahmen des Symposiums 1000 Jahre dänisch-deutsche Beziehungen? Forschungen und Perspektiven in Kiel


13. Januar 2015 - 19.30 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
350 Jahre ganz weit oben? Die Geschichte der Christian-Albrechts-Universität im Rahmen der Kieler Stadt- und schleswig-holsteinischen Landesgeschichte

Rathausvortrag der Schleswig-Holsteinischen Universitätsgesellschaft, Sektion Kiel


08. Januar 2015
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Kleine Fürsten als Forschungsthema einer neuen Verfassungs- und Sozialgeschichte des Mittelalters

Vortrag im Rahmen des Forschungskolloquiums der Abteilung Geschichtswissenschaft der Universität Bielefeld


2014


16. Dezember 2014
(Prof. Dr. Oliver Auge)
"Kleine Fürsten" als Forschungsthema einer neuen Verfassungs- und Sozialgeschichte des Mittelalters

Vortrag im Rahmen des Forschungs- und Doktorandenkolloquiums "Aktuelle Fragen der Wirtschafts- und Sozialgeschichte" des Instituts für Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Universität Wien

15. Dezember 2014 - TBD
(Martin Göllnitz, M.Ed.)
Eine 'lautlose' Angelegenheit? Überlegungen zu einer Institutionsgeschichte des Romanischen Seminars aus geschichtswissenschaftlicher Perspektive

Vortrag im Rahmen des Hauptseminars "Geschichte der Romanistik in Kiel" von Prof. Dr. Elmar Eggert und Prof. Dr. Ulrich Hoinkes, Romanisches Seminar der Universität Kiel

12. Dezember 2014
(Nina Kühnle M.A.)
Wir, Vogt, Richter und Gemeinde. Städtewesen, städtische Führungsgruppen und Landesherrschaft im spätmittelalterlichen Württemberg (1250–1534)

Vortrag im Freitagskolloquium des Instituts für vergleichende Städtegeschichte der Universität Münster


10. Dezember 2014
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Lauenburg als Klosterlandschaft

Öffentlicher Vortrag bei der Stiftung Herzogtum Lauenburg in Möln (Stadthauptmannshof, Hauptr. 150)


09. Dezember 2014
(Nadine Albers (B.A.))
Projektvorstellung: Die Pfarrorganisation des Hoch- und Spätmittelalters in Holstein am Beispiel von Bramstedt

(Julian Freche (M.A.))
Projektvorstellung: Fitzbek an der Stör

Vorträge im Rahmen des Kolloquiums "ttr - Themen und Tendenzen der Regionalgeschichtsforschung" in Kiel (LS8, R. 101/102)


27. November 2014
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Deutsch-Dänische Heiratsbeziehungen am Beispiel der Fürsten der Lande Schleswig und Holstein - auch vergleichend betrachtet

Vortrag im Rahmen der Vorträge der Deutsch-Dänischen Gesellschaft zum Kaiser Friedrich am Wilhelmplatz in Kiel


19. November 2014
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Heiraten und heiraten lassen: Die erfolgreiche Heiratspolitik der Gottorfer auf dem Weg zur europäischen Großdynastie

Vortrag im Rahmen der Tagung "Die Fürstinnen des Landes" vom 18. bis 20.11.2014 in Sankelmark

11. November 2014
(Frederic Zangel M.A. / Stefan Magnussen (M.A.))
Projektvorstellung: Kleinburgen als Phänomen sozialen und herrschaftsräumlichen Wandels. Die Beispiele Schleswig und Holstein (13. bis 16. Jahrhundert)

Vortrag im Rahmen des Kolloquiums "ttr - Themen und Tendenzen der Regionalgeschichtsforschung" in Kiel (LS8, R. 101/102)

8. November 2014
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Sieger und Verlierer, oder: Das Ende der dänischen Hegemonie, das Fehlen der Staufer und die Entstehung der Landesherrschaft in Norddeutschland im 13. Jahrhundert

Öffentlicher Vortrag anlässlich der 26. Göppinger Staufertage unter dem Thema "Die Staufer und der Norden Deutschlands" vom 7. bis 9. November 2014 in der Stadthalle Göppingen (Klosterneuberg-Saal)

8. November 2014
(Martin Göllnitz, M.Ed.)
Die Politische Universität. Ein Kollektivporträt Kieler Professoren aus dem Jahr 1935

Vortrag im Rahmen der Tagung des Arbeitskreises für Wirtschafts- und Sozialgeschichte Schleswig-Holsteins vom 7. bis 9. November 2014 auf dem Koppelsberg bei Plön


20. Oktober 2014

(Prof. Dr. Oliver Auge)
Lothar III., Nordelbingen und Dänemark

Vortrag im Rahmen des vierten Deutsch-Polnischen Mediävistentreffens vom 20. bis 21.10.2014 in Leipzig 


16. Oktober 2014
(Frederic Zangel M.A.)
Die mittelalterliche Besiedlung des Raumes zwischen Kiel und Lübeck

Öffentlicher Vortrag beim Schleswig-Holsteinischen Heimatbund im Dorfgemeinschaftshaus Stoltenberg


14. Oktober 2014
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Die vier Frauenklöster Itzehoe, Preetz, Uetersen und Schleswig und ihr Verhältnis zur Ritterschaft in der Frühen Neuzeit (bis 1800)

Öffentlicher Vortrag in der Schleswig-Holsteinischen Landesbibliothek


27. September 2014
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Von Vicelin zu Heinrich Rantzau: Segeberg im Mittelalter

Öffentlicher Vortrag bei der Schleswig-Holsteinischen Universitätsgesellschaft, Sektion Bad Segeberg


18. September 2014
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Der Kieler Frieden von 1814 und seine Auswirkungen auf Schleswig-Holstein

Vortrag beim Deutsch-Dänischen Verein in Hamburg in der dänischen Seemanskirche zu Hamburg (Dittmar Koel-Str. 2)


24. Juli 2014

(Lena Cordes)
Der Wiener Frieden von 1864 und seine Folgen

Vortrag im Rahmen der Sommerschule: 1864 - Wendepunkt der Deutsch-Dänischen Beziehungen? in Apenrade


21. Juli 2014

(Prof. Dr. Oliver Auge)
Die Personalunion zwischen Dänemark, Schleswig und Holstein zum Ausgang des Mittelalters - Entstehung, Grundzüge, Entwicklung

(Frederic Zangel M.A.)
Schleswig and Holstein and its People in the Late Middle Ages

Vorträge im Rahmen der Sommerschule 1864 - Wendepunkt der Deutsch-Dänischen Beziehungen? in Apenrade

28. Juni 2014 
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Zwischen Dänemark, Polen und dem Reich: Handlungsspielräume der frühen Greifenherzöge im 12. Jahrhundert

Vortrag im Rahmen der Tagung ""Bischoff Otto von Bamberg in Pommern - historische und archäologische Forschungen zum Glaubenswandel des 12. Jahrhunderts. Fachtagung aus Anlass des 875. Todestages des Pommernmissionars.


14. Juni 2014 

(Prof. Dr. Oliver Auge)
Schlussbemerkungen

im Rahmen der Tagung "König, Reich und Fürsten im Mittelalter. Abschlusstagung des Greifswalder 'Principes-Projekts'" vom 13. bis 15. Juni 2014.


05. Juni 2014 

(Prof. Dr. Oliver Auge)
"Kleine" Fürsten als Thema der Mittelalterforschung - Ansätze und Perspektiven

Vortrag im Rahmen des Kolloquiums "ttm - Themen und Tendenzen der Mittelalterforschung" von Frank Rexroth und Hedwig Röckelein der Universität Göttingen


17. Mai 2014 

(Prof. Dr. Oliver Auge)
Kiel zwiegespalten - die Erinnerung an den Matrosenaufstand von 1918

Vortrag im Rahmen der Tagung "Erinnern, Erklären und Deuten. Zivile und militärische Erinnerungskulturen des 21. Jahrhunderts" am 16. und 17. Mai 2014 im Flandern-Bunker, Kiel


14. Mai 2014 

(Prof. Dr. Oliver Auge)
Kleine Könige und mindermächtige Fürsten? Peter Moraw und das Phänomen "starker Herrschaft" im Spätmittelalter

Vortrag im Rahmen des Forschungskolloquiums "400-1500. Mittelalter" an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster


04. April 2014 

(Prof. Dr. Oliver Auge)
Das Konnubium der fürstbischöflichen oder jüngeren Gottorfer Linie, vergleichend betrachtet

Vortrag im Rahmen der Tagung "Die fürstbischöfliche oder jüngere Linie des Hauses Gottorf in Eutin bis zum Ende des Alten Reiches in der Landesbibliothek zu Eutin"


07. März 2014 
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Heinrich Rantzaus Neue Beschreibung der Kimbrischen Halbinsel von 1597 und ihre Aussagen zur Kultur, Mentalität und Raumverständnis der Region Stormarn

Vortrag im Rahmen der Tagung "Nutzung gestaltet Raum - Regionalhistorische Perspektiven zwischen Stormarn und Dänemark" in Ahrensburg


07. März 2014 

(Prof. Dr. Oliver Auge)
"Kleine" Fürsten als Verlierer der spätmittelalterlichen Reichsreform?

Vortrag im Rahmen der Tagung "Reformverlierer 1000-1800" in der Schwabenakademie Irsee


02. März 2014 

(Prof. Dr. Oliver Auge)
Der Kieler Frieden von 1814 und die Folgen für Schleswig-Holstein

Vortrag im Rahmen der Tagung "14. Januar 1814: 200 Jahre Kieler Frieden" in der Akademie Sankelmark


25. Januar 2014 

(Prof. Dr. Oliver Auge)
Fürstliche Handlungsspielräume zur Reformationszeit: Das Beispiel der Herzöge von Mecklenburg und Pommern

Vortrag im Rahmen der Tagung "Musik Reformation und Politik im 16. Jahrhundert" vom 24. bis 26. Januar 2014 in der Thüringer Landesmusikakademie Sondershausen 


17. Januar 2014
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Kleine Könige und mindermächtige Fürsten? Peter Moraw und das Phänomen "starker Herrschaft" im Spätmittelalter

Vortrag im Rahmen der Tagung "Stand und Perspektiven der Sozial- und Verfassungsgeschichte zum römisch-deutschen Reich. Der Forschungseinfluss Peter Moraws auf die deutsche Mediävistik" vom 17. bis 18. Januar 2014 

2013

29. November 2013
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Einführung

Einführung zum Workshop "Mittelalterliche Urbanisierung. Akteure - Räume - Prozesse in der Schleswig-Holsteinischen Landesvertretung in Berlin


13. November 2013

(Prof. Dr. Oliver Auge)
Vom landesfremden Spielball zum fürstengleichen Spieler: Die Grafen von Holstein aus dem Hause Schauenburg (1110-1459)

Vortrag im Rahmen der Tagung "Die Fürsten des Landes" vom 13. bis 15. November 2013 in der Akademie Sankelmark


10. November 2013
(Martin Göllnitz, M.Ed.)
Zur Sozialgeschichte eines ‚Old-Boys-Network‘: Kieler Theologen zwischen Anpassung und Abgrenzung 1936-1970

Vortrag im Rahmen der Tagung des Arbeitskreises für Wirtschafts- und Sozialgeschichte Schleswig-Holsteins vom 8. bis 10. November 2013 in Plön

09. November 2013
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Frauenklöster als konstitutive Bestandteile der Adelskultur des 17. und 18. Jahrhunderts im nordelbischen Bereich

Vortrag im Rahmen der Tagung "In Szene gesetzt - Barockisierung in Frauenstiften" vom 8. bis 10. November 2013 in der Katholischen Akademie des Bistums Essen in Mühlheim


29. Oktober 2013
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Kimbern, Friesen, Slawen und Westfalen: Die Einwanderung nach Schleswig und Holstein in Antike und Mittelalter

Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe „Einwanderungsland Schleswig-Holstein? Zuwanderung und Integration als regionalhistorisches Thema" in der Schleswig-Holsteinischen Landesbibliothek zu Kiel


11. Oktober 2013
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Schrift mit Bild auf Stein: Ausgewählte Lübecker Inschriften und ihr Kontext

Exkursion und Vortrag im Rahmen des interdisziplinären Kolloquiums "Schriftbilder in Lübecker Sammlungen und Ausstellungen" des Zentrums für Kulturwissenschaftliche Forschung Lübeck (ZFKL)


09. Oktober 2013
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Die Pommernherzöge und das Reich im Mittelalter - eine wechselvolle Geschichte

Öffentlicher Vortrag im Pommerschen Landesmuseum, Greifswald


21. September 2013
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Schleswig-Holstein: Geschichtswissenschaftliche und archäologische Forschungsbilanz

Gemeinsamer Vortrag mit Prof. Dr. Ulrich Müller im Rahmen der interdisziplinären Fachtagung Vergessenes Burgenland Schleswig-Holstein: Die Burgenlandschaft Nordelbiens im Hoch- und Spätmittelalter in der Sparkassenakademie Kiel


13. September 2013
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Moderne Regionalgeschichtsforschung nördlich der Elbe - Institutionen, Konzepte und aktuelle Forschungen

Vortrag auf der Fortbildungsveranstaltung für Fachreferentinnen und Fachreferenten der Geschichtswissenschaften, organisiert von der Universitätsbibliothek Kiel und der Kommission für Fachreferatsarbeit des Vereins Deutscher Bibliothekare e. V. (VDB) in Kiel


06. Juli 2013
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Zur Rolle und zur Wahrnehmung der pommerschen Greifenherzöge im mittelalterlichen Reich

Vortrag im Rahmen des 31. Demminer Kolloquiums


20. Juni 2013
(Prof. Dr. Oliver Auge, Martin Göllnitz)
Zwischen Kontinuität und Neuorientierung: Landesgeschichte an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel von 1945 bis in die 1970er Jahre

Öffentlicher Vortrag in der Landesbibliothek Schleswig-Holstein in Kiel


07. Juni 2013
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Studium und Öffentlichkeit: Projektarbeit in der Landesgeschichte 


Vortrag auf der Tagung "Methoden und Wege der deutschen Landesgeschichte" in Tübingen


03. Mai 2013
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Die Residenz Urach im Rahmen der mittelalterlichen Residenzenlandschaft Südwestdeutschlands

Vortrag im Rahmen der Vortragstage in Urach (Baden-Württemberg)


16. April 2013
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Heinrich Rantzau (1526-1598) und sein Mythos von der Abstammung der Holsteiner und Dithmarscher von den Kimbern

Öffentlicher Vortrag in der Schleswig-Holsteinischen Landesbibliothek, Kiel


11. April 2013
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Zur Einführung: Phänomene der Ambiguität in der mittelalterlichen Kultur und Literatur

G
emeinsamer Vortrag mit Christiane Witthöft auf der Tagung "Ambiguität im Mittelalter. Formen zeitgenössischer Reflexion und interdisziplinärer Rezeption" in Greifswald


03. April 2013
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Auf dem Weg zu Nachhaltigkeit? Ansätze zur Ressourcenschutz und Ressourcenregeneration im spätmittelalterlichen und frühneuzeitlichen Schleswig-Holstein

Vortrag auf der 25. Arbeitstagung der Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialgeschichte (GSWG) zum Thema "Wirtschaft und Umwelt vom Spätmittelalter bis zur Gegenwart: Auf dem Weg zu Nachhaltigkeit?" in Salzburg


11. Februar 2013
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Hansegeschichte als Regionalgeschichte: Das Beispiel des Kieler Historikers Wilhelm Koppe (1908-1986)

Vortrag auf dem Kolloquium zum 60. Geburtstag von Robert Bohn in Flensburg


29. Januar 2013
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Der menschliche Traum vom Fliegen im Mittelalter

Öffentlicher Vortrag in Paderborn


23. Januar 2013
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Jenseits bloßer Opfer-Rhetorik - Erinnern an die NS-Zeit im Kiel des 21. Jahrhunderts

Öffentlicher Vortrag im Landeshaus Schleswig-Holstein, Kiel

2012

13. Dezember 2012
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Der Beitrag der mittelalterlichen Chronistik zur Legitimation der Herzöge von Pommern und Mecklenburg

Vortrag im Rahmen der Konferenz "Legitimation von Fürstendynastien in Polen und dem Reich" beim Deutschen Historischen Institut in Warschau


07. Dezember 2012 

(Prof. Dr. Oliver Auge)
Die Gottorfer Herzöge als europäische Dynastie

Öffentlicher Vortrag in der Hermann-Ehlers-Akademie in Kiel


05. November 2012 

(Prof. Dr. Oliver Auge)
The dynastic marriage market of a contested region. Marriages and marriage politics of the Dukes of Schleswig from Abel to Adolf

Vortrag im Rahmen der Tagung "Schleswig-Holstein - contested region(s) through history" an der University of Southern Denmrak in Odense


04. November 2012

(Prof. Dr. Oliver Auge)
Die Regentin des Nordens und die Herren der Hanse

Vortrag im Rahmen der Tagung "Semiramis des Nordens: Margarethe die Große (1353-1412)" in der Europäischen Akademie, Sankelmark


01. November 2012

(Prof. Dr. Oliver Auge)
Die Herzöge von Sachsen-Lauenburg und der europäische Heiratsmarkt in Mittelalter und früher Neuzeit

Vortrag in der Lauenburgischen Akademie für Wissenschaft und Kultur in Mölln


26. Oktober 2012

(Prof. Dr. Oliver Auge)
"Das tat sie mit großer Klugkeit" - Margrete I., die Herrscherin dreier Reiche (1353-1412)

Abendvortrag im Rahmen der Tagung "Zwischen Macht und Schicksal: Regentinnen des Nordens aus acht Jahrhunderten (1200-2000). Zum 600. Todestag Margretes I. von Dänemark" im Kloster zu Flensburg


28. September 2012 
(Prof. Dr. Oliver Auge)
"Sustainable Development" als historisches Thema - eine Hinführung

Vortrag im Rahmen der Sektion "Nachhaltigkeit im Energieverbrauch des Mittelalters und der frühen Neuzeit? Interdisziplinäre Zugänge zum aktuellen Thema" auf dem 49. Historikertag in Mainz


13. September 2012 

(Prof. Dr. Oliver Auge)
Der Beitrag der Klöster zur territorialen Integration: Beispiele aus dem westlichen Ostseeraum

Vortrag im Rahmen der Tagung ""Monastische Kultur als transkonfessionelles Phänomen" in Suzdal und Vladimir, Russland


14. Juli 2012 

(Prof. Dr. Oliver Auge)
Frauen im Haus der Greifen: Zu Ehen und Ehegattinnen der Herzöge von Pommern

Öffentlicher Vortrag in Ludwigsburg


08. Juni 2012
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Das Bistum Ratzeburg als Klosterlandschaft

Vortrag im Rahmen der Schleswig-Holsteinischen Universitätsgesellschaft (Sektion Ratzeburg) in Ratzeburg


02. Juni 2012
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Zur Rolle der Ahnen für den Adel der frühen Neuzeit: Das Beispiel derer von Brockdorff

Öffentlicher Vortrag auf dem Gut Kletkamp


29. Mai 2012
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Hansestädte(r) ziehen in den Krieg: Zu Hintergründen, Ablauf und Ergebnissen hansestädtischer Militäroperationen zu Lande

Vortrag auf der Hansetagung zum Thema "Hansestädte in Konflikt" in Lüneburg


28. März 2012
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Die Stadtwerdung Oldenburgs im Rahmen der mittelalterlichen Urbanisierung Holsteins

Öffentlicher Vortrag bei der Stiftung Oldenburger Wall e.V. in Oldenburg


16. März 2012
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Beobachtungen zu generationenübergreifenden Verträgen und Regelungen im skandinavischen Bereich bis 1500

Vortrag im Rahmen der Tagung "Fürstliche Erbeinungen und Erbverbrüderungen im europäischen Vergleich (1300-1650)" in Greifswald


01. März 2012
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Begegnungsstätten von Kirche und Welt: Schleswig-Holsteins Klöster und Stifte

Öffentlicher Vortrag im Schleswig-Holsteinischen Landesarchiv, Schleswig


21. Februar 2012
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Was meint Regionalgeschichte heute?

Vortrag im Rahmen der Winterschule "Hansegeschichte als Regionalgeschichte" im Alfried-Krupp-Wissenschaftskolleg in Greifswald


28. Januar 2012
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Eider, Schlei oder einfach nur dazwischen? Wo verlief im Mittelalter die Grenze zwischen Dänemark und dem Reich?

Vortrag im Rahmen der Tagung "1200 Jahre deutsch-dänische Grenze. Aspekte einer Nachbarschaft" in der Europäischen Akademie, Sankelmark


23. Januar 2012
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Das Meer als infrastruktureller Motor im Mittelalter? Schleswig-holsteinische Beispiele

Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe "Das Meer im Mittelalter. Raum - Erfahrung - Grenze" des Mittelalterzentrums Greifswald


13. Januar 2012
(Prof. Dr. Oliver Auge)
König Ruprecht von der Pfalz (1400-1410). Versuch einer Bilanz oder: Wie erfolgreich muss ein mittelalterlicher König sein?

Vortrag im Rahmen der Tagung "Wittelsbacher und Kurpfalz im Mittelalter - eine Erfolgsgeschichte?" in Mannheim

2011

08. Dezember 2011 
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Physische Idoneität? Zum Problem körperlicher Versehrtheit bei der Eignung als Herrscher im Mittelalter

Vortrag im Rahmen der Tagung "Idoneität - Genealogie - Legitimation" des SFB 804 (Transzendenz und Gemeinsinn) in Dresden


18. November 2011 

(Prof. Dr. Oliver Auge)
Der Blick zurück in der Zukunft: Geschichte in Star Trek

Vortrag im Rahmen der 6. Night of the Profs der CAU zu Kiel im Frederik-Paulsen-Hörsaal


10. November 2011 

(Prof. Dr. Oliver Auge)
Zur Geschichte der Herzöge von Pommern-Stettin (1295-1464)

Öffentlicher Vortrag im Pommerschen Landesmuseum, Greifswald


07. November 2011

(Prof. Dr. Oliver Auge)
Eine Stadt sprengt ihren Rahmen. Kiel um 1900

Vortrag zur Eröffnung der Festwoche "Hundert Jahre Kieler Rathaus 1911-2011" im Rathaus der Stadt Kiel


12. Oktober 2014 

(Prof. Dr. Oliver Auge)
Vom Städtebund zur kaufmännischen Interessensgemeinschaft. Der Beitrag der Hansehistoriker zur Stadtgeschichtsforschung der letzten 20 Jahre

Beitrag im Rahmen der Konferenz "Städte im Mittelalter und in der frühen Neuzeit als Forschungsthema in den letzten zwanzig Jahren" im Clam-Gallas-Palast, Prag


29. September 2011 

(Prof. Dr. Oliver Auge)
Graf Adolf IV. und die Anfänge der Stadt Plön

Öffentlicher Vortrag im Kreismuseum Plön


24. September 2011 
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Das Kloster Doberan als Grablege des Hauses Mecklenburg: Zeugnis fürstlicher Repräsentation und Frömmigkeit

Vortrag bei den Doberaner Klostertagen (825 Zisterzienserkloster in Doberan) in Bad Doberan


13. Juli 2011

(Prof. Dr. Oliver Auge)
Stadt - Land - Förde. Stadtgeschichte im Ostseeraum

Gemeinsamer Vortrag mit Prof. Dr. Ulrich Müller im Rahmen der Ringvorlesung "Wandel und Kontinuität. Mensch und Landschaft im Wechselspiel" der Graduate School "Human Development in Landscapes" der Uni Kiel


26. Juni 2011 

(Prof. Dr. Oliver Auge)
Landesherr, Stadt- und Klostergründer, Mönch und Heiliger: Adolf IV. von Holstein-Schauenburg (+ 8. Juli 1261)

Kieler-Woche-Empfang der Gesellschaft für Kieler Stadtgeschichte im Schifffahrtsmuseum, Kiel


09. Juni 2011
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Spielball oder Spieler? Die Schauenburger nördlich der Elbe zwischen dänischem König, sächsischem Herzog, Landesadel und Hansestädten

Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe "Herausforderung Landesgeschichte" des Schleswig-Holsteinischen Heimatbundes im jüdischen Museum, Rendsburg


04. Juni 2011
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Die Familien- und Heiratspolitik der Schauenburger Dynastie

Vortrag im Rahmen der Tagung "1111-2011: 900 Jahre Belehnung des Hauses Schauenburg mit Holstein und Stormarn - Ansätze und Perspektiven der Forschung" in Itzehoe


14. Mai 2011
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Konflikt und Koexistenz - Die Grenze zwischen dem Reich und Dänemark bis zur Schlacht von Bornhöved (1227) im Spiegel zeitgenössischer Quellen

Vortrag im Rahmen der Tagung "811-2011. 1200 Jahre deutsch-dänische Grenze. Aspekte einer Nachbarschaft" im Internationalen Begegnungszentrum der CAU, Kiel


08. Mai 2011
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Die politische Situation in Schleswig-Holstein und die Rolle Caspar von Salderns in der Kabinettspolitik des 18. Jahrhunderts

Öffentlicher Vortrag in der Klosterkirche Bordesholm


15. April 2011
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Zusammenfassung der Tagung

im Rahmen der Tagung "Ausbildung und Verbreitung des Lehnswesens im Reich und in Italien im 12. und 13. Jhd. Frühjahrstagung des Konstanzer Arbeitskreises für mittelalterliche Geschichte" auf der Insel Reichenau


24. Januar 2011
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Am Rande der Welt und mitten im Leben: Fabeltiere und Wunderwesen als festes Inventar eines tierischen Mittelalters

Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe "Tierisches Mittelalter" des Mittelalterzentrums Greifswald


11. Januar 2011
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Die Rolle Schleswig-Holsteins in der deutschen Geschichte

Vortrag im Rahmen der 63. Husumer Universitätswoche im NordseeMuseum, Husum

2010

29. November 2010
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Der Traum vom Fliegen im Mittelalter

Vortrag bei der Kieler Universitätsgesellschaft im Audimax der CAU, Hörsaal C


23. November 2010

(Prof. Dr. Oliver Auge)
Adlige Selbstdarstellung und Legitimation um 1600 - Die sog. Rantzausche Tafel auf Schloss Krengerup (Fünen, Dänemark)

Öffentlicher Vortrag in der Schleswig-Holsteinischen Landesbibliothek, Kiel


16. November 2010

(Prof. Dr. Oliver Auge)
Die Rolle Schleswig-Holsteins in der deutschen Geschichte

Öffentlicher Vortrag in der Landfrauenschule, Hanerau-Hademarschen


04. November 2010

(Prof. Dr. Oliver Auge)
Landesherrschaft, Kloster und Stift. Monastische und klerikale Einrichtungen im Wirkungsfeld landesherrlicher Politik

Vortrag im Rahmen der wissenschaftlichen Fachtagung "Klöster, Stifte und Konvente - Zum gegenwärtigen Stand der Klosterforschung in Schleswig-Holstein, Nordschleswig sowie den Hansestädten Lübeck und Hamburg" in der Schleswig-Holsteinischen Landesbibliothek, Kiel


29. Oktober 2010 

(Prof. Dr. Oliver Auge)
Raumbildung durch Netzwerke - eine Forschungsalternative?

Zusammenfassung des fachübergreifenden Workshops "Raumbildung durch Netzwerke? Der Ostseeraum zwischen Kaiserzeit und Spätmittelalter aus archäologischer und geschichtswissenschaftlicher Perspektive" im Internationalen Begegnungszentrum der CAU, Kiel


30. September 2010 

(Prof. Dr. Oliver Auge)
Über menschliche Grenzen hinweg: Der Traum vom Fliegen im Mittelalter

Beitrag im Rahmen des 48. Deutschen Historikertages in Berlin


25. September 2010 
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Zur Geschichte der Herzöge von Pommern-Stettin

Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der Gesellschaft für Pommersche Geschichte, Altertumskunde und Kunst e.V. in Stettin (Polen)


21. Juli 2010

(Prof. Dr. Oliver Auge)
Maps create landscapes: Eilhard Lubinus and his map of Pomerania (1618) in comparison with the plate of Rantzau (1591)

Vortrag bei der Graduate School "Human Development in landscapes" der CAU zu Kiel


06. Juli 2010
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Landesgeschichte und Regionalgeschichte – ein unüberwindbarer Antagonismus?

Vortrag im Rahmen des Kolloquiums "ttr  - Themen und Tendenzen der Regionalgeschichtsforschung" beim IZRG, Schleswig


01. Juli 2010
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Von der Residenz zum Hof ... und zurück?

Vortrag im Rahmen der Tagung "Die Residenzenforschung im Rahmen der württembergsichen Landesgeschichte" des Netzwerkes Landesgeschichte


30. Juni 2010
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Ruprecht von der Pfalz – ein kleiner König? Ansätze zur Neubewertung seines Königtums

Vortrag im Rahmen der Heidelberger Vorträge zur Landesgeschichte beim Institut für Pfälzisch-Fränkische Geschichte und Landeskunde der Ruprecht-Karls-Universität, Heidelberg


29. Juni 2010
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Ein kleiner König? Zum 600. Todestag König Ruprechts von der Pfalz (1400–1410)

Öffentlicher Vortrag auf der Burg Landskron bei Oppenheim


23. April 2010
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Das Werden von Dorf und Gemeinde: Südwestdeutsche, Tiroler und norddeutsche Befunde im Vergleich

Vortrag im Rahmen des 8. Kraichtaler Kolloquiums in Gochsheim


06. April 2010
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Körperliche Versehrtheit als Herausforderung adeligen Lebens im Mittelalter

Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe "Versehrte Helden – Kriegsinvalidität in historischer Perspektive" der Helmut-Schmidt-Universität, Hamburg


26. März 2010
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Bartenbach in der Welt des 13. Jahrhunderts

Vortrag zur 750-Jahr-Feier der Stadt Bartenbach


23. März 2010
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Mord, Gefangennahme, Erpressung – Andere Spielregeln der Politik im schleswig-holsteinischen Mittelalter

Öffentlicher Vortrag in der Schleswig-Holsteinischen Landesbibliothek


11. März 2010
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Nur mindermächtige Fürsten? Handlungsspielräume der Herzöge von Pommern im Mittelalter

Öffentlicher Vortrag im Pommerschen Landesmuseum, Greifswald. Zugleich Präsentation des Bandes "Handlungsspielräume fürstlicher Politik im Mittelalter"


05. März 2010
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Zur Rolle von Klerus und Städten auf den schleswig-holsteinischen Landtagen bis zur Mitte des 16. Jahrhunderts

Vortrag im Rahmen der Tagung "Ripen 1460: 550 Jahre politische Partizipation in Schleswig-Holstein?" im Landeskulturzentrum Rantzau


04. März 2010
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Gestern, heute, morgen – Warum Ripen?

Eröffnungsvortrag der Ausstellung "Ripen und die Folgen: 1460–2010" im Schleswig-Holsteinischen Landesarchiv, Schleswig


19. Februar 2010
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Nur mindermächtige Fürsten? Handlungsspielräume der Herzöge von Pommern im Mittelalter

Öffentlicher Vortrag im Landesarchiv Schwerin. Zugleich Präsentation des Bandes "Handlungsspielräume fürstlicher Politik im Mittelalter"


03. Februar 2010
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Mord, Gefangennahme, Erpressung – Andere Spielregeln der Politik im schleswig-holsteinischen Mittelalter?

Antrittsvorlesung im Audimax der CAU, Kiel


22. Januar 2010
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Studienstiftungen an der Universität Greifswald bis 1945

Vortrag im Rahmen der Tagung "zu merung und furderung der Jugent, so zu studieren genaigt, gestifftet. Geschichte der Studienförderung vom 15. bis 20. Jahrhundert in vergleichender Perspektive" in Weingarten


15. Januar 2010
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Herausforderung Energiekrise. Innovation bei der Energieerzeugung und Energieversorgung im Mittelalter

Vortrag im Rahmen der 5. Night of the Profs im Audimax der CAU, Kiel

2009

04. Dezember 2009
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Eine Dynastie stirbt aus: Zum 550. Todestag Grafs Adolf VIII. von Holstein und zu seinem Stellenwert in der schleswig-holsteinischen Geschichte

Öffentlicher Vortrag in Lübeck


30. November 2009
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Herr über Schleswig und Holstein: Zum 550. Todestag des letzten Schauenburgers Adolf VIII.

Öffentlicher Vortrag im Deutschen Haus, Flensburg


21. November 2009
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Heinrich der Löwe und die Slawen

Öffentlicher Vortrag in der Europäischen Akademie, Sankelmark


17. September 2009
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Fürsten und Fürstenbild: Zur Überlieferung und Erforschung spätmittelalterlicher deutscher Fürsten

Vortrag im Rahmen der Tagung "Fürstlicher Rang im spätmittelalterlichen Europa" im Internationalen Wissenschaftsforschum Heidelberg


01. Juli 2009
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Kirchbarkau in der Welt des 13. Jahrhunderts

Öffentlicher Vortrag im Gemeindehaus Kirchbarkau


11. Juni 2009
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Die mecklenburgische Reimchronik des Ernst von Kirchberg: Zum Entstehungskontext politisch-literarischer Geschichtsschreibung im Mittelalter

Öffentlicher Vortrag in der Aula des Gymnasiums Friderico Franciseum in Bad Doberan


25. Mai 2009
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Versehrt durch Krieg, Kampf, Turnier. Körperliche Beeinträchtigung in der mittelalterlichen Adelskultur

Öffentlicher Vortrag im LBBW Forum, Stuttgart