Wirtschafts- und Sozialgeschichte

Pro UrbE

Pro UrbE
Projektgruppe für Entwicklung und Wandel
der Urbanisierung Europas

 

Ohne die drei unterschiedlich geprägten Phasen der Urbanisierung Europas in Antike, Mittelalter und Neuzeit ist Europa in seiner Siedlungsgestalt und seiner kulturellen und politischen Verfasstheit nicht zu denken. Unter ‚Urbanisierung‘ verstehen wir sowohl den Prozess der Entstehung und Entwicklung von Städten als auch die Durch­dringung und Prägung der sie umgebenden Räume. Damit rücken die ökologi­schen, sozioökonomischen, kulturellen und politischen Umwelten der jeweiligen Zeitgenossen insgesamt in das Blickfeld unserer Erforschung vor allem, aber nicht ausschließlich der mittelalterlichen Urbanisierungsprozesse.
Die Projektgruppe ist an der Professur für Wirtschafts- und Sozialgeschichte am Historischen Seminar der Christian-Albrechts-Universität verankert. Sie bündelt zum einen die verschiedenen urbanisierungsgeschichtlichen Forschungen an bzw. unter Beteiligung der Professur und bietet zum anderen ein Forum für den interdisziplinären, internationalen Austausch über die Geschichte der Urbanisierung Europas. Dazu sind Kolleginnen und Kollegen innerhalb und außerhalb Kiels herzlich eingeladen. Neben periodisch veranstalteten Tagungen und Workshops wird dreimal pro Semester ein Urbanisierungs-Kolloquium mit Projektvorstellungen, Gastvorträgen etc. abgehalten.

 

Leitung:

Prof. Dr. phil. Gerhard Fouquet,  PD Dr.. phil. Gabriel Zeilinger, M. A. (Koordinator)

 

Kontakt:

PD Dr. phil. Gabriel Zeilinger, M. A.
Historisches Seminar
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Olshausenstraße 40
DE - 24098 Kiel
Tel.: +49-(0)431-880-3797
Fax: +49-(0)431-880-1524

 

Assoziierte Projekte: