Lehrtätigkeit

WINTERSEMESTER 2018/2019

  • CAU: Aufbauseminar zur Geschichte des Mittelalters und der Neuzeit: Tod und Sterben in der Vormoderne (1300-1800): Forschungswerkstatt mit Erstellung einer digitalen Edition (gemeinsam mit Swantje Piotrowski)             
  • CAU: Proseminar zur Geschichte des Mittelalters: Mehr als Klima und Katastrophen - Erkundungen im Bereich der Umweltgeschichte (A). 
  • CAU: Proseminar zur Geschichte des Mittelalters: Mehr als Klima und Katastrophen - Erkundungen im Bereich der Umweltgeschichte (B).                
  • CAU: Schreibwerkstatt Geschichte. Übung        
  • CAU: Geschichte erfahrbar machen - digitale und experimentelle Zugänge zum Geschichtsunterricht (gemeinsam mit Swantje Piotrowski). Vorbereitungsseminar für das Praxissemester (MEd.)

 

SOMMERSEMESTER 2018

 

  • CAU: Aufbauseminar zur Geschichte des Mittelalters: Körpergeschichtliche Zugänge zur Geschichte des Mittelalters
  • CAU: Projektseminar: „Ästhetische Forschung“: Ein Lern- und Lehrexperiment zur Geschichte der Sinneswahrnehmungen, Emotionen und Erfahrungsweisen im Mittelalter
  • CAU: Proseminar zur Geschichte des Mittelalter: Symbolische Kommunikation und rituelles Handeln im Mittelalter: Alltags-, Rechts-, Körper- und Geschlechtergeschichte aus ritualtheoretischer Perspektive
  • CAU: Schreibwerkstatt Geschichte. Übung  
 

WINTERSEMESTER 2015/2016

  • Universität Bremen: Ästhetische Forschung – ein Lern- und Lehrexperiment (mit dem „Theater der Versammlung“/Performance Studies). Geschichtsseminar.

 

WINTERSEMESTER 2014/2015

  • Universität Bremen: Proseminar Geschichte des Mittelalters: Mit Händen und Füßen – Gesten, Rituale und Symbole im Mittelalter.
  • Universität Bremen: Dis/ability History. Ein neuer Blick auf die Geschichte. Interdisziplinäres Ringseminar (als Modellvorhaben für Barrierefreiheit in der Lehre gefördert von der Universitätsleitung). Mitorganisation und Sektionsleitung.
  • University of Nottingham: Graduate Workshop on Disability in Medieval Contexts (5. Dez. 2014). Mitorganisation und Sektionsleitung.

 

SOMMERSEMESTER 2014

  • Gastdozentin im Seminar: Der Körper als Spiegel der Gesellschaft im Mittelalter? (Eberhard Karls Universität Tübingen, 24. Juni 2014). Doppelsitzung (mit Übung an ungedruckten Quellen).
  • Kunsthistorische Exkursion – „Übung vor Originalen“ in Wien (19.-22. Aug. 2014) mit Ulrich Heiß (Wien) und Dr. Christof Metzger (Chefkurator der Grafischen Sammlung der Albertina).

 

WINTERSEMESTER 2013/2014

  • Gastdozentin im Seminar: Experimentelles Ausstellen für Alle (Universität Bremen, Institut für Kunstwissenschaft – Filmwissenschaft – Kunstpädagogik, 18. Nov. 2013). Thema: Barrierefreiheit in Ausstellungen.

 

SOMMERSEMESTER 2013

  • Universität Bremen: Proseminar Geschichte des Mittelalters: Aufwachsen im späten Mittelalter. Kindheit und Jugend in der Vormoderne.
  • Universität Bremen: Grundlagen historischen Arbeitens (Kurs).

 

WINTERSEMESTER 2012/2013

  • Universität Bremen: Proseminar Geschichte des Mittelalters: Die „Erfahrung“ des Fremden im   Heiligen Land. Reiseberichte und Fremdheitskonstruktionen im Mittelalter.

 

SOMMERSEMESTER 2012

  • Universität Bremen: Proseminar Geschichte des Mittelalters: Krankheitserfahrungen im Mittelalter. Perspektiven der Körper- und Geschlechtergeschichte.

 

WINTERSEMESTER 2010/2011

  • Leibniz Universität Hannover: Krankheitserfahrungen im Mittelalter: Ansätze einer Sozial- und Kulturgeschichte der Medizin.

 

SOMMERSEMESTER 2010

  • Universität Bremen: Proseminar Geschichte des Mittelalters: Lebenswelt und Alltagswissen. Haus- und Familienbücher als Quellen der Alltagsgeschichte.

 

WINTERSEMESTER 2009/2010

  • Universität Bremen: Proseminar Geschichte des Mittelalters: Delinquenz und Geschlecht im späten Mittelalter. Perspektiven der Kriminalitätsgeschichte.
  • Leuphana Universität Lüneburg: Leben in der spätmittelalterlichen Stadt: Quellenkundliche Aspekte einer Alltagsgeschichte des Mittelalters.

 

SOMMERSEMESTER 2009

  • Universität Bremen: Lebensläufe um 1500. Einblicke in die Selbstzeugnisforschung anhand aus-gewählter Beispiele spätmittelalterlicher Autobiographik (Übung).