Vita

  •  derzeit Lehrbeauftragter für Osteuropäische Geschichte an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
  •  Oktober 2017 bis September 2018 Vertretung der Professur für Osteuropäische Geschichte an der Universität Konstanz; Auszeichnung mit dem Lehrpreis LUKS
  •  Habilitation 2016 an der Universität Basel "Der Ost-Experte. Gustav Hilger -- Diplomat im Zeitalter der Extreme"; 2018 publiziert
  •  Wintersemester 2013/14 Vertretung der Professur für Russland-/Asienstudien an der Ludwig-Maximilians-Universität München
  •  Promotion 2009 "Nomadische Lebenswelten und zarische Politik. Der Aufstand in Zentralasien 1916"; Auszeichnung mit dem  Fritz-Theodor-Epstein-Preis des Verbands der Osteuropahistorikerinnen und -historiker (VOH)
  •  2005-2017 wissenschaftlicher Assistent am Departement Geschichte der Universität Basel
  •  1998-2004 Studium der Osteuropäischen Geschichte, Politikwissenschaft und Neueren Geschichte in Gießen