2024

17. Februar 2024 – 14.30 Uhr
(Dr. Sven Hamann)
Geraubt, entschädigt - wiedergutgemacht? Jüdisches Eigentum in Schleswig-Holstein im Nationalsozialismus und in der Nachkriegszeit

Vortrag an der Akademie Sankelmark zum Thema.

7. Februar 2024 – 19.00 Uhr
(Stefan Brenner, M.A.)
Städtepartnerschaft - Kaufmannsbund - Werbeslogan. Die Hanse

Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe "Streifzüge durch die Geschichte Schleswig-Holsteins" im AWO-Servicehaus Am Wohld in Kiel-Hasseldieksdamm.

1. Februar 2024 - 19.00 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Das Sachsen der Askanier

Vortrag im Rokokosaal des Kreismuseums Ratzeburg, Domhof 12, 23909 Ratzeburg.

28. Januar 2024 – 11.00 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Herzog Franz II. und die Renaissance im Herzogtum Sachsen-Lauenburg

Vortrag im Rahmen der Tagung „Die Renaissance. Aufbruch aus dem Mittelalter“ in der Europäischen Akademie Sankelmark in Kiel.

26. Januar 2024
(Laura Potzuweit, M.A.)
Nachbarschaft im Norden: Das interterritoriale Schriftgut des Deutschen Ordens und der Pommerschen Herzogtümer (1411–1466) als hybrides Editionsvorhaben

Vortrag im Rahmen des Kolloquiums "Norddeutsche Mediävistik" in Rostock.

25. Januar 2024 – 18.00 Uhr
(Prof. Dr. Oliver Auge)
Fürstliche Junggesellen als Forschungsaufgabe

Vortrag im MA Kolloquium an der Universität Bielefeld.

15. Januar 2024 - 17.30 Uhr
(Jan Ocker, M. A.)
Eine Region in Ganzleinen oder Halbleder. Rückschau auf das »Heimatbuch des Kreises Steinburg« von 1924

Vortrag im Otto-Hahn-Hörsaal, Otto-Hahn-Platz 2, in Kiel.

8. Januar 2024 – 19.00 Uhr
(Dr. Frederic Zangel)
Von "Borch", "Slot" und "Berchvrede". Das Bild mittelalterlicher Burgen in Holstein und Stormarn in den Schriftquellen

 

Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe "Streifzüge durch die Geschichte Schleswig-Holsteins" im AWO-Servicehaus Am Wohld in Kiel-Hasseldieksdamm.