Preise

2019
4. Platz im Wettbewerb „Dietrich-A.-Loeber-Studienpreis" der Deutsch-Baltischen Gesellschaft e.V. für den Beitrag „Im Dienst des ,nationalen Ganzen’. Die Erinnerungssymbole ,Schlacht von Wenden’ und ,Johan Laidoner’ als identitätsstiftende Konstruktionen im Selbstverständnis Estlands"