Wissenschaftliche Vorträge und Präsentationen

06/2019
„Zwischen dynastischer Räson und politischer Motivation. Handlungsspielräume fürstlicher Witwer im spätmittelalterlichen Reich (1250–1550). Eine Projektvorstellung”, Vortrag im Rahmen der Sitzung der Societas Historica des Collegium Philosophicum am 19. Juni 2019 in Kiel.

05/2019
"Im Dienst des „nationalen Ganzen“. Die Erinnerungssymbole „Schlacht von Wenden“ und „Johan Laidoner“ als identitätsstiftende Konstruktionen im Selbstverständnis Estlands", Vortrag im Rahmen der Dietrich A. Loeber-Nachwuchstagung am 17. Mai 2019 im Haus der Deutsch-Balten in Darmstadt.

04/2019
„Zwischen dynastischer Räson und politischer Motivation. Handlungsspielräume fürstlicher Witwer im spätmittelalterlichen Reich (1250–1550). Ein Werkstattbericht”, Vortrag im Rahmen des ttr-Blockkolloquiums von Prof. Dr. Oliver Auge in Sehlendorf.

11/2017
„Die Kalmarer Union und der Deutsche Orden im Spätmittelalter. Bündnispartner – Konfliktgegner – Vermittler. Ein Abschlussbericht“, Vortrag im Kolloquium „Mittelalterforschung aktuell“ von Prof. Dr. Nikolas Jaspert und Prof. Dr. Bernd Schneidmüller in Heidelberg.

05/2017
„Die Kalmarer Union und der Deutsche Orden im Spätmittelalter. Beziehungen beider Parteien zwischen 1397 und 1466“, Vortrag im Kolloquium für Fortgeschrittene „Mittelalterforschung aktuell“ von Prof. Dr. Bernd Schneidmüller in Heidelberg.