Witwerschaft. epochenübergreifend. transdisziplinär

Datum: 18. bis 20. November 2020

 

Tagungsleitung: Prof. Dr. Oliver Auge

 

Tagungsort: Internationales Begegnungszentrum (IBZ), Kiellinie 5, 24105 Kiel

 

 

Vorläufiges Tagungsprogramm
(18.–20. November 2021 im IBZ)

 

18. November 2021

12.30–13.00 Uhr
Grußwort des Dekans der Philosophischen Fakultät der CAU zu Kiel
 
13.00–13.30 Uhr
Begrüßung und Einleitung ins Tagungsthema (Prof. Dr. Oliver Auge (Kiel))

1. Sektion: Fürstliche Witwen und Witwer 
(Moderation: Prof. Dr. Oliver Auge (Kiel))


13.30–14.15 Uhr
Witwerschaft ‒ Witwenschaft: Differenzen und Parallelen in den Biogra-phien Johann Georgs, Elisabeth Magdalenas und Hedwigs von Brandenburg (1540–1600) (PD Dr. Britta-Juliane Kruse (Wolfenbüttel))

14.15–15.00 Uhr
Der fürstliche Witwer – eine temporäre Rolle? Die Herzöge von Österreich und die Tiroler Landesfürsten im Spätmittelalter (Prof. Dr. Julia Hörmann-Thurn und Taxis (Innsbruck))

Kaffeepause (15.00–15.30 Uhr)

15.30–16.15 Uhr
Konstellationen und Motive bei der Wiederverehelichung von fürstlichen Witwern im spätmittelalterlichen Reich (Prof. Dr. Karl-Heinz Spieß (Greifswald))

16.15–17.00 Uhr
Verlust – Verbleib – Veränderung. Reichsfürsten und ihre langjährigen Witwerschaften im Spätmittelalter (Laura Potzuweit, M.A. (Kiel))

18.00–20.00 Uhr
Abendvortrag in der Kunsthalle Kiel: Kein Thema? Der Witwer in der Kunst (Prof. Dr. Sigrid Ruby (Gießen))

Abendessen (ab 20.30 Uhr)

19. November 2021

2. Sektion: Der Witwer durch die Epochen 
(Moderation: Prof. Dr. Gabriele Lingelbach (Kiel))

9.00–9.45 Uhr
Witwer im Alten Ägypten – Ein kultur- und rechtsgeschichtliches Randphä-nomen? (Prof. Dr. Hans-Werner Fischer-Elfert (Leipzig))

9.45–10.30 Uhr
Witwer in der griechisch-römischen Antike (Prof. Dr. Linda-Marie Günther (Bochum))

Kaffeepause (10.30–11.00 Uhr)

11.00–11.45 Uhr
Skandal, Frevel und Trauer: Fürstliche Witwerschaft nach Selbstmord (Prof. Dr. Susan Richter (Kiel))

11.45–12.30 Uhr
 „Sie wissen nicht, wie ich diese Frau geliebt habe“ – Kaiser Franz Joseph I. und sein Leben als Witwer (Dr. Irmgard Pangerl (Wien))

Mittagspause (12.30–13.30 Uhr)

3. Sektion: Adliger – Pfarrer – Professor. Gruppenbezogene Witwerschaft 
(Moderation: Prof. Dr. Gerald Schwedler (Kiel))

13.30–14.15 Uhr
Als sei ihm sein bestes und liebstes Ross gestorben. Beobachtungen zu ad-liger Witwerschaft in Spätmittelalter und Frühneuzeit (Prof. Dr. Kurt Andermann (Freiburg))

14.15–15.00 Uhr
Allein im Pfarrhaus. Der Pfarrer als Witwer (Prof. Dr. Manfred Jaku-bowski-Tiessen (Göttingen))

Kaffeepause (15.00–15.30 Uhr)

15.30–16.15 Uhr
Der Professor als Witwer? Familie und Karriere an der CAU zu Kiel vom 17. bis zum 20. Jahrhundert (Karen Bruhn, M.A. (Kiel))

4. Sektion: Zwischen den Disziplinen. Der Witwer aus künstlerisch-literarischer Perspektive 
(Moderation: Prof. Dr. Claus-Michael Ort (Kiel))

16.15–17.00 Uhr
Witwernschaft im Film (Prof. Dr. Hans Jürgen Wulff (Kiel))

Abendimbiss (18.00–19.00 Uhr)

19.15–19.25 Uhr
Kurze Einführung zum Film „About Schmidt“ (Prof. Dr. Claus-Michael Ort (Kiel))

19.25–21.40 Uhr
Filmvorführung „About Schmidt“ (125 Minuten)

20. November 2021
(Moderation: Prof. Dr. Markus Hundt (Kiel))

09.00–09.45 Uhr
ich wil nu sîn ein witewære. Zur Figur des Witwers in der Literatur des Mittelalters (PD Dr. Gesine Mierke (Chemnitz))

09.45–10.30 Uhr
Der Witwer als Motiv in der schönen Literatur. Ein Streifzug durch die Jahrhunderte (Prof. Dr. Karin Tebben (Heidelberg))

Kaffeepause (10.30–11.00 Uhr)

11.00–11.45 Uhr
Zusammenfassung (Rike Szill, M.Ed. (Kiel)), Abschlussdiskussion und Verabschiedung