Vita

  • Geboren 1952 in Hamburg
  • Studium der Geschichte, Slavistik und Germanistik in Heidelberg und Zagreb
  • 1978                1. Staatsexamen
  • 1981                Promotion in Heidelberg
  • 1981-1991       Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
  • 1990                Habilitation in Münster
  • 1991-1997       Hochschuldozent in Münster; außerdem Gastdozenturen in Zagreb und Budapest
  • 1997                Außerplanmäßiger Professor
  • 1997-2000       DFG-Projekt „Bolschewistische Kirchenpolitik“ in Münster; außerdem Lehraufträge in Düsseldorf und Wuppertag; Lehrstuhlvertretung in Köln
  • 2000-2017       Professor für Geschichte Ost- und Südosteuropas an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
  • 2002-2008       Mitarbeit im Graduiertenkolleg "Imaginatio borealis"
  • 2003-2009       Erster Vorsitzender des Verbandes der Osteuropa-Historikerinnen und -Historiker (VOH)
  • 2006-2008       Prodekan für Studium und Prüfungen der Philosophischen Fakultät
  • 2006-2015       Ständiger Delegierter der CAU im Philosophischen Fakultätentag
  • 2009-2019       Wissenschaftlicher Leiter der Schleswig-Holsteinischen Universitäts-Gesellschaft (SHUG)  www.shug.uni-kiel.de
  • 2017                Pensionierung
  • 2019                Auszeichnung mit der Ehrenmedaille der CAU
  • 2019                Verleihung der Ehrendoktorwürde durch die Universität Split (Kroatien