Wissenschaftliche Vorträge und Präsentationen


Vorträge

11/2022
Grußwort in Vertretung für Oliver Auge im Rahmen der Tagung "Shipwrecks in the Intertidal Zone" an der Universität Hamburg.

11/2022
"Between Beach Rights and Beach Robbery – the Lower Elbe as a Conflict Area in the 13th and 14th Centuries", Vortrag im Rahmen der Tagung "Shipwrecks in the Intertidal Zone" an der Universität Hamburg, Edmund-Siemers-Allee 1, Emil-Artin-Hörsaal (ESA M).

11/2022
"Von Grundruhr, Strandraub und Piraterie: Die Niederelbe, ein mittelalterlicher Konfliktraum", Vortrag im Rahmen des Programms der Schleswig-Holsteinischen Universitäts-Gesellschaft (SHUG), Sektion Flensburg.

09/2022
"Im Fahrwasser regionaler Hansestädte. Dithmarschen in den Konfliktfeldern des westlichen Ostseeraums (1500–1559)", Vortrag im Rahmen eines Treffens des Arbeitskreis Familienforschung Dithmarschen im Verein für Dithmarscher Landeskunde e.V.

08/2022
"Tagfahren im Zeichen von Krieg: Fallbeispiel Dithmarschen und Holstein", Vortrag/Session im Rahmen der Summerschool 2022 "Versammeln und Entscheiden: Willensbildungsprozesse auf Tagfahrten der Vormoderne", 22.8.–26.8. in Lübeck (FGHO/Europäisches Hansemuseum).

07/2022
"Städtepartnerschaft - Kaufmannsbund - Werbeslogan. Die Hanse", Vortrag im Rahmen des 73. internationalen Sommerkurses an der CAU Kiel.

05/2022
"Of Culture Bearers and Conquerors: The Reception and Interpretation of the Medieval Eastern Settlement in Wagria (18th Century)" Vortrag im Rahmen der Tagung "Historiography of the Baltic Sea Region. Current State and Further Perspectives" in Kulice/Külz Polen, 19. bis –20. Mai 2022.

05/2022
Political Scopes beyond the Hanseatic League? Lübisch-Dithmarsian Cooperations in the Conflicts of the Western Baltic Sea Region at the Transition from the Middle Ages to the Early Modern Period" Vortrag im Rahmen der Tagung "Hansards in the World. Continuity and Discontinuity on the Intellectual, Cultural and Economic Frontiers of the Early Modern Hanse", 12. bis 13. Mai 2022.

10/2021
„Die Hanse. Ein historischer Überblick", Vortrag im Rahmen des Konzertabends „The Spirit of the Hanse – eine musikalische Reise durch die Hansestädte" dargeboten von Semjon Kalinowsky und Konrad Kata in der Ev.-Luth. Bethlehem-Kirche in Kiel-Frierichsort, 22. Oktober 2021.

10/2021
„Zusammenfassung", Vortrag auf der Tagung „Toleranz! Interdisziplinäre Zugänge zu einem Kernthema der Menschheitsgeschichte" in Friedrichstadt vom 13. bis 15. Oktober 2021.

09/2021
Vom Kieler Stadtdorf zum eigenständigen Amt vor den Toren Kiels – Kronshagen in der Frühen Neuzeit, Arbeitsbericht im Rahmen der öffentlichen Buchpräsentation der Stadtchronik Kronshagens.

01/2021
„Eine deutsche Zivilisierungsmission? Die Ostsiedlung als Kultivierungsnarrativ in der deutschen Historiographie und Publizistik des 18. und 19. Jahrhunderts", Vortrag im Kolloquium „ttr - Themen und Tendenzen der Regionalgeschichtsforschung“ von Prof. Dr. Oliver Auge in Verbindung mit dem Lehrstuhl für Geschichte des 19. bis 21. Jahrhunderts von Prof. Dr. Gabriele Lingelbach.

06/2020
„Deutscher Kulturprimat im Osten? Die mittelalterliche Ostsiedlung als Kultivierungs- und Zivilisierungsnarrativ in der deutschen Publizistik. Wesen und Diskurs", Vortrag im Kolloquium „ttr - Themen und Tendenzen der Regionalgeschichtsforschung“ von Prof. Dr. Oliver Auge, Historisches Seminar der Universität Kiel.

11/2019
„Kronshagen in der Frühen Neuzeit", Vortrag im Rahmen des Abends der Ortsgeschichte im Gemeindehaus Kronshagen.

09/2019
„Regionale Zusammenarbeit in Konfliktzeiten: Die dithmarsisch-lübisch Bündnisbeziehungen in der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts", Vortrag auf der Tagung "Konfliktraum Ostsee: Historische Bilanz und Zukunftsperspektiven", Vortrag im Kolloquium „ttr - Themen und Tendenzen der Regionalgeschichtsforschung“ von Prof. Dr. Oliver Auge, Historisches Seminar der Universität Kiel.

08/2019
„Politische Verflechtung im Raum. Eine regionalgeschichtliche Studie zu den dithmarsisch-lübischen Beziehungen (1500–1559)“ Projektvorstellung der Masterarbeit auf der summerschool "Tagfahrten im Vergleich: Hansetage im Kontext der politisch-kirchlichen Versammlungskulturen" im Europäischen Hansemuseum in Lübeck.

06/2019
„In betracht dat hiren unser gedeyg und vorderff gelegen" – Der dithmarsische Getreidehandel mit den Niederlanden im Schatten der Hanse und Fürstenherrschaft", Vortrag im Rahmen der Tagung des Arbeitskreises spätmittelalterliche Wirtschaftsgeschichte und des Instituts für historische Landesforschung der Universität Göttingen in Göttingen.

01/2019
„Dithmarschen und die Hanse. Zwischen wirtschaftlicher Selbstständigkeit und politischer Bündnispolitik am Übergang von Mittelalter zur Frühen Neuzeit - ein Werkstattbericht", Vortrag im Kolloquium „ttr - Themen und Tendenzen der Regionalgeschichtsforschung“ von Prof. Dr. Oliver Auge, Historisches Seminar der Universität Kiel.

05/2018
„Dithmarschen und die Hanse. Zwischen wirtschaftlicher Selbstständigkeit und politischer Bündnispolitik am Übergang von Mittelalter zur Frühen Neuzeit - ein Werkstattbericht“, Vortrag im Rahmen des 5. Internationalen Nachwuchsworkshops zur Hansegeschichte „Nicht zu unterschätzen?!“ – Neue Überlegungen zu Kleinstädten in der Hanse" in Stendal vom 20. bis 21. Mai 2018.

11/2015
(Zusammen mit Lorenz Luick, Marina Meyer u. Philip Sass) „Der Goldmünzenfund in der ehemaligen Handelsstadt Meldorf“, Präsentation im Rahmen der Preisverleihung des Take-Maracke-Förderpreises der Wirtschaftswissenschaften.


Moderationen

11/2021
Moderation im Rahmen der Tagung „Witwerschaft. epochenübergreifend. transdisziplinär“ vom 18. November bis 20. November 2021 in der Hermann-Ehlers-Akademie in Kiel.

10/2021
Moderation im Rahmen der Tagung „Toleranz! Interdisziplinäre Zugänge zu einem Kernthema der Menschheitsgeschichte" in Friedrichstadt vom 13. bis 15. Oktober 2021.