Wissenschaftliche Vorträge und Präsentationen

3/2024 (SHUG-Vortrag)
Ganze, halbe oder keine Preußen? Schleswig-Holstein zwischen 1867 und 1918, SHUG-Vortrag in Lütjenburg

3/2024
Finnische Idylle als gedruckte Erinnerung. Eine Betrachtung ausgewählter Reisealben des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts, Vortrag im Rahmen der Ausstellung »Briefe und Postkarten aus dem Lockstedter Lager« im Museum am Wasserturm in Hohenlockstedt

3/2024
Der Weg in die Moderne als soziale Herausforderung. Schleswig-Holstein im 19. Jahrhundert zwischen agrarischer Beständigkeit und industriellem Neuland, Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe »Schleswig-Holstein im 19. Jahrhundert« der Volkshochschule Trittau

2/2024
Mehr als nur Fragmente? Nordfriesland in den »Preußischen Jahrbüchern« (1858–1935), Vortrag im Rahmen der Tagung »Nordfriesland in Kiel. Wissenschaftliche Perspektiven auf eine vielfältige Region« in Kiel

1/2024
Eine Region in Ganzleinen oder Halbleder. Rückschau auf das »Heimatbuch des Kreises Steinburg« von 1924, Vortrag in Kiel

12/2023
Ackersegen, Belana und Co. Die Geschichte der Kartoffel in Schleswig-Holstein, Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe »Streifzüge durch die Geschichte Schleswig-Holsteins« im AWO-Servicehaus Am Wohld in Kiel

11/2023
Friedhöfe als begehbare Geschichtsbücher. Bestatten und Erinnern in Büsum, Dithmarschen und Schleswig-Holstein vom Mittelalter bis heute, Vortrag in der Fischerkirche St. Clemens in Büsum

09/2023
»das unsere undersaten [...] unsere liebeigen seindt«. Gedanken zur Geschichte, Struktur und Wahrnehmung der Gutswirtschaft in Holstein, Mecklenburg und Pommern (16. bis 19. Jahrhundert), Vortrag im Rahmen der Tagung »Freiheit und Unfreiheit in Mitteleuropa (vom Frühmittelalter bis 1989)« in Würzburg

09/2023
Adelige, Gutsherren, Manager. Die Ritterschaften in Holstein und Mecklenburg (16.–19. Jahrhundert), Vortrag im Rahmen der Tagung »Aus der Zeit gefallen. 500 Jahre Ständische Union in Mecklenburg« in Rostock

09/2023
Eine Frage der Perspektive. Die Gutswirtschaft von Deutsch-Nienhof/Westensee im historischen Längsschnitt, Vortrag auf Gut Deutsch-Nienhof/Westensee

07/2023
Zwischen Acker und Archiv. »Rentengüter« im Königreich Preußen (1890–1918), Vortrag beim Sommerkolloquium »Themen und Tendenzen der Regionalgeschichtsforschung« in Sehlendorf/Blekendorf

06/2023 (SHUG-Vortrag)
Ohne Bauern kein Bier! Landwirtschaftlicher Protest in den letzten 100 Jahren, SHUG-Vortrag in Bad Oldesloe

06/2023
»Hilge dage unde bundene dage de sin allen luden to vrededagen gesat«. Das Landrecht im »Sachsenspiegel«, Vortrag im Rahmen der Tagung »Das Dithmarscher Landrecht von 1447. Kontext, Inhalt, Vergleich« in Meldorf

05/2023
Mehr Schein als Sein. Schleswig-Holstein und das Geld zwischen Kriegsende und Hyperinflation (1918–1923), Vortrag im Rahmen der Ausstellung »Von der Hyperinflation zur Rentenmark 1923« im Museum am Wasserturm in Hohenlockstedt

02/2023
(Ge)samt und (be)sonders?! Schleswig-Holstein und Dänemark vom 16. Jahrhundert bis 1864, Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe »Ein Überblick über die Geschichte Schleswig-Holsteins« der Volkshochschule Trittau

01/2023
Preußisch wider Willen? Schleswig-Holstein zwischen 1867 und 1918, Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe »Streifzüge durch die Geschichte Schleswig-Holsteins« im AWO-Servicehaus Am Wohld in Kiel

11/2022
Gelesen, gesammelt – und geschätzt? Die Jahrbücher des Schleswig-Holsteinischen Heimatbundes in der Analyse, Vortrag im Rahmen des Kolloquiums »Themen und Tendenzen der Regionalgeschichtsforschung« in Kiel

10/2022
»Durch Arbeit zur Siedlung«. Landwirtschaft als integratives Angebot in Holstein 1920–1924, Vortrag im Rahmen der Tagung »Forschungsarbeiten zur Geschichte, Politik und Kultur der Weimarer Republik« in Jena

09/2022 (SHUG-Vortrag)
Plattes Land? Niederdeutsch im 19. Jahrhundert, jSHUG-Vortrag in der Fachschule für Hauswirtschaft im ländlichen Raum in Hanerau-Hademarschen

09/2022
Vom Feld zur Fabrik. Die Herzogtümer Schleswig und Holstein in der frühindustriellen Phase des 19. Jahrhunderts, Vortrag beim »7. Internationalen Treffen der Freunde des Eisenkunstgusses« in Büdelsdorf

07/2022
Orte sozialer Teilhabe. »Communitates« im spätmittelalterlichen Nordelbien, Vortrag beim Sommerkolloquium »Themen und Tendenzen der Regionalgeschichtsforschung« in Sehlendorf/Blekendorf

06/2022
Leben im Palais. Repräsentation und Alltagskultur des Glückstädter Adels, Vortrag auf der Tagung »Glückstadt als Residenz« im Detlefsen-Museum in Glückstadt

05/2022
Zurück in die Zunft!, Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe »Spätschicht trifft Wissenschaft« in Kiel

04/2022
»Zur Humanität und Religion ist der Mensch gebildet«. Pädagogen und ihre Lehren im fürstbischöflichen Eutin des 18. Jahrhunderts, Vortrag im Rahmen der Tagung »Die Diener der Fürstbischöfe. Der Eutiner Hof im 17. und 18. Jahrhundert« in Eutin

03/2022
(Nichts) Neues im Norden? Rat und Bürgerschaft in der holsteinischen Landesstadt Itzehoe bis zum ausgehenden 18. Jahrhundert, Vortrag im Rahmen der Tagung »Wer regiert die Stadt? Politische Repräsentation und sozialer Konflikt in der Frühen Neuzeit« in Trier (digital)

02/2022
Dramatisch. Preußisch. Gut?! Das Königreich Preußen und seine Provinz Schleswig-Holstein von 1867 bis zum Ersten Weltkrieg, Vortrag im Rahmen der Tagung »Sachsens Glanz und Preußens Gloria« in der Europäischen Akademie Schleswig-Holstein in Sankelmark/Oeversee

11/2021
Gekämpft, gesiedelt und »verhältnismässig hoch verschuldet«. Die »Rentengutssache Lockstedter Lager« als ökonomische Herausforderung in den 1920er-Jahren, Vortrag bei der Konferenz des Arbeitskreises für Wirtschafts- und Sozialgeschichte Schleswig-Holsteins in Plön

11/2021
Dem »Licht des Evangelii in unserm Holstein« auf der Spur. Nicolaus Friedrich Geus (1710–1785) und seine Forschungen zur mittelalterlichen Geschichte
des Kirchortes Schenefeld, Vortrag im Rahmen der Buchvorstellung »Schenefeld/Mittelholstein neu datiert« (Reinhard Heesch) in Schenefeld/Steinburg

11/2021
Brüderlich verbunden. Spätmittelalterliche Vereinigungen in Holstein als Gegenstand sowohl der Kirchen- als auch der Sozialgeschichte, Vortrag im Rahmen des Kolloquiums »Themen und Tendenzen der Regionalgeschichtsforschung« in Kiel

09/2021 (SHUG-Vortrag)
Ohne Bauern kein Bier! Landwirtschaftlicher Protest in den letzten 100 Jahren, Vortrag im Rahmen der Vortragsreihen »SHUGonline« und »jSHUG« der Schleswig-Holsteinischen Universitätsgesellschaft und der Förde-vhs in Kiel (digital)

09/2021
Vertreter des Hauses Glücksburg im Kriegseinsatz, Vortrag beim Symposium »Glücksburg in der Geschichte« auf Schloss Glücksburg

08/2021
Ey Bro, holy shit! Bruderschaften im spätmittelalterlichen Holstein, Vortrag beim »Schleswig-Holstein History Slam« im Rahmen des »3. Tages der Schleswig-Holsteinischen Geschichte« in Schleswig

07/2021
Regionaler Wahlkampf mit nationaler Bedeutung. Die Volksabstimmung von 1920 in Nord- und Südschleswig/Sønderjylland im Lichte zusammengetragener Quellen,
Vortrag bei der Eröffnung der Ausstellung »101 Jahre deutsch-dänische Grenzziehung. Zeitungsberichte, Plakate und Notgeld zur Volksabstimmung 1920. Ein Einblick in die Sammlung von Walter Kirstein« im Museum am Wasserturm in Hohenlockstedt

06/2021
(gemeinsam mit Prof. Dr. Carsten Doerfert, Bielefeld) Die Reformen der jungen Republik. Ein Blick auf die Dozenten der Fürst Leopold-Akademie in Detmold und zugleich eine Würdigung des Professors Adolf Pohlman, Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe des Naturwissenschaftlichen und Historischen Vereines für das Land Lippe e. V., Vereinsgruppe Detmold (digital)

09/2020
Finanzierungsmodell Verpfändung?! Ein ökonomischer Blick auf Holstein im 15. Jahrhundert, Vortrag bei der studentischen Konferenz »Business as Medieval« in Kiel (digital)

06/2020
Güter, Gemarkungen und Getreide. Die Geschichte der Landwirtschaft in Ostholstein vom Mittelalter bis heute, Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe »Besonderes (aus) Ostholstein. Beiträge zur Geschichte der Region« (50-jähriges Jubiläum des Kreises Ostholstein) in Eutin

05/2020
Arbeit, Friede, Brot. Die landwirtschaftliche Besiedlung des Truppenübungsplatzes Lockstedt 1919–1929, Vortrag im Rahmen des digitalen Kolloquiums »Themen und Tendenzen der Regionalgeschichtsforschung« in Kiel (digital)

01/2020
Geschichte und Geschichten aus der Marsch und von der Geest. Der Kreis Steinburg und seine Ortschroniken, Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe des Heimatverbandes für den Kreis Steinburg e. V. in Itzehoe

09/2019
Isoliert in der Ostsee? Die Insel Fehmarn als Zankapfel im ausgehenden Mittelalter, Vortrag bei der Konferenz »Konfliktraum Ostsee. Historische Bilanz & Zukunftsperspektiven« in Kiel

09/2019
(gemeinsam mit Antonia Grage) 100 Jahre Kieler Kriegsopferfürsorge (1919–2019). Kriegsfürsorge in Bewegung, Vortrag bei der »4. Konferenz für studentische Forschung« in Kiel

06/2019
»Deus, qui semper Holtzatos protegebat«. Der nordelbische Holtsaten-Stamm im Mittelalter, Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe der Dr.-Johanna-Brandt-Gesellschaft in Preetz

05/2019
Holsten gegen Slaven. Mit dem Aufruhr-Virus infiziert, Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe »Spätschicht trifft Wissenschaft« in Kiel

04/2019
(gemeinsam mit Hartwig Barte-Hanssen) Klaus Groth und die niederdeutsche Sprache, Vortrag im Rahmen der Veranstaltung »Wort und Musik. Klaus Groth zum 200. Geburtstag« in Wilster

04/2019
Von der Kieler Kammerbuchstelle zur Unternehmens- und Steuerberatung für Landwirte in Norddeutschland. 100 Jahre Landwirtschaftlicher Buchführungsverband (1920–2020), Vortrag beim Sommerkolloquium »Themen und Tendenzen der Regionalgeschichtsforschung« in Sehlendorf/Blekendorf

02/2019
Erinnern auf dem Lande. Denkmäler im Kirchspiel Hohenaspe, Vortrag in Hohenaspe

06/2018
Arbeit – Friede – Brot. Schleswig-Holsteins landwirtschaftliche Siedlung in der Weimarer Republik (1919–1933), Vortrag beim »Schleswig-Holstein History-Slam« im Rahmen des »2. Tages der Schleswig-Holsteinischen Geschichte« in Kiel

03/2018
Großkaufmann, Bodenreformer, Professor. Leben und Wirken des Hohenaspers Adolf Pohlman (1854–1920), Vortrag in Hohenaspe

10/2017
»Ihre Cartofflen waren nur wie Erbsen und Haselnüße groß«. Erinnerungen an 250 Jahre Kartoffelanbau in Schleswig-Holstein, Vortrag beim Erntedankfest der Landsmannschaft der Ost- und Westpreußen in Neumünster

09/2017
»eine offene, feine, wackere Nation«. Zur Darstellung Finnlands in der deutschen Literatur des 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts, Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe »100 Jahre finnische Unabhängigkeit (1917–2017)« in Hohenlockstedt

05/2017
Überseekaufmann, Bodenreformer, Professor. Leben und Wirken des Hohenaspers Adolf Pohlman (1854–1920), Vortrag beim Sommerkolloquium »Themen und Tendenzen der Regionalgeschichtsforschung« in Sehlendorf/Blekendorf

01/2017
Kartoffelland Schleswig-Holstein. Auf den Spuren der Kartoffel – 250 Jahre Kartoffelanbau in Schleswig-Holstein, Vortrag beim Seminar der Bundesvereinigung Erzeugergemeinschaften Kartoffeln e. V. in Itzehoe

11/2016
Drage, Hohenaspe, Kaaks, Looft, Ottenbüttel. 5 Gemeinden, 1 Kirchspiel, 2 Dorfchroniken?, Vortrag in Hohenaspe

10/2016
Das Herzogtum Holstein in den Jahren 1848–1851. Eine Spurensuche zum Verhältnis von dänischer zu schleswig-holsteinischer Gesinnung im heutigen Kreis Steinburg, Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe der Detlefsen-Gesellschaft Glückstadt e. V. in Glückstadt

04/2013
Die Schulsituation in Hohenaspe 1945, Vortrag in Hohenaspe

09/2010
Geschichte des Kirchspiels Hohenaspe, Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe »Unsere Region verführt – 16 Gemeinden – 16 Aktionen« in Hohenaspe